Seltsame Veränderung am Nagel?

 - (Finger, Fingernägel)

2 Antworten

Das sieht nach einem Nagelpilz aus, geh zum Hautarzt, er kann dagegen ein Mittel verordnen. VG

Hallo!

Das könnte ein Nagelpilz sein.

Geh zu deinem Hausarzt, der verschreibt dir was dagegen.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Tolle Antwort, whow, was Du alles so weißt, bist ein richtiger Fuchs....

1

Du solltest dir immer erst die Antworten durchlesen. So kannst du es vermeiden, die gleiche Antwort zu geben, die schon gegeben wurde.

2
@dinska

@Winherby hatte schon vor 21 Stunden geantwortet ;-) aber es ist doch nun auch egal, kann immer passieren, das zwei Antworten identisch sind. LG

0
@sonne123

@dinska... sehe eben erst, das du @ psychnurse meintest. Sorry. Vielleicht hat sie es wirklich nicht gelesen. Was immer mal passieren kann....

0
@sonne123

@ dinska :Hallo, jetzt mal von dieser Frage abgesehen sehe ich keinen Grund eine Antwort zu geben, die eine zuvor gegebene bestätigt.

Zumindest Mediziner sagen : 4 Augen sehen meist mehr als 2

2
@Psychnurse

Im Prinzip ging es mir wie dir. Den Kommentar von @ dinska gelesen. Antwort schreiben und absenden. Erst da habe ich mitbekommen, das es sich um deine Antwort handelte und nicht der Kommentar von @ winherby. Wer lesen kann und zugleich gute Augen hat ist klar im Vorteil. Damit meine ich mich persönlich. Liebe Grüße

0

Habe mir den Fingernagel nach oben gebogen. Wächst er wieder nach?

Hey Leute.

Ich hab ein Problem. Ich habe mir vor 6 Wochen Gelnägel machen lassen. Kurz darauf habe ich mich an meinem Fingernagel gestoßen und diesen mit Naturnagel komplett nach oben gebogen. :-( Vor lauter schreck, habe ich ihn gleich wieder auf den Finger gedrückt und bin ins Krankenhaus. Dort meinte der Arzt, dass er den Nagel drauf lässt und er nach einer Zeit raus wächst.

Die ersten paar Wochen hatte ich das gefühl, dass der Nagel wieder ziemlich fest ist. Nach ca 4 wochen hat es um den Fingernagel herum angefangen zu drücken.

Jetzt nach 6 Wochen wird allerdings der Nagel wieder lockerer. Und wenn man unter den Nagel schaut, sieht man das noch kein neuer Nagel nachgewachsen ist... oder den Nagel der noch drauf ist, heraus schiebt.

Sollte ich vielleicht doch noch mal zum Arzt und eventuell den Nagel entfernen lassen? Oder muss ich noch etwas Geduld haben?

Kann mir jemand weiter helfen? ???

...zur Frage

Hilfe mein Fingernagel reißt immer wieder an der gleichen Stelle ein!!

Hallo, habe mir vor etwa einem Jahr meinen Fingernagel am Zeigefinger ziemlicht tief eingerissen, tat verdammt weh und hat auch geblutet. Hab ihn geschont bis er wieder nachgewachsen ist. Jetzt reißt er aber seitdem immer an der gleichen Stelle wieder ein. Muss ihn immer ganz kurz feilen aber er reißt trotzdem. So langsam nervt mich das echt! Hab ihn auch schon genauer untersucht und konnte unter dem Nagel eine Art Rille entdecken, die zum Bruch hin läuft. Hab schon Nagellacke für brüchige Nägel usw. ausprobiert helfen leider nicht viel. Ich denke das Problem liegt am Nagelbett. Was kann ich tun, hat jemand ne Idee? Muss ich den Nagel mal ganz entfernen lassen und wen ja von wem? Freu mich auf eure Hilfe! Danke!

...zur Frage

Fingernagel-Diagnose

Brüchige, gerillte und verformte Fingernägel sollen ja auf verschiedene Mangelerscheinungen oder Erkrankungen hindeuten. Desgl. weiße Flecken oder blaurot-lila Verfärbungen unter dem Nagel. Kennt sich jemand damit aus? Was ist davon zu halten und wer macht Fingernagel-Diagnose?

...zur Frage

Wie behandelt man einen Bluterguss unter dem Fingernagel?

Hab mir heute blöderweise im Stall den Fingernagel so umgebogen, nämlich nach hinten, dass auf dem Nagelbett, unter dem Nagel, ein Bluterguss ist, und der Nagel, bzw. das Nagelbett jetzt richtig weh tut. Schonen geht leider nicht, doch was könnte ich tun?

...zur Frage

Pochender Nagel - wieso ist das so?

Meine Freundin schlägt sich öfter mal was auf den Fingernagel. Das Blutet dann in den Nagel. Der Arzt bohrt dann den Nagel auf um das Blut rausfließen lassen. Kann mir mal jemand erklären wieso der Nagel dann vorher so pocht und wenn das Blut abfliest hört das Pochen auf?

...zur Frage

Rheuma? Verschleiß?

Hallo zusammen!

Bin jetzt 35 Jahre alt und muss mich täglich mit Schmerzen an mehreren Gelenken herumschlagen. Um alles chronologisch zu ordnen, hier eine Kurzfassung: Seit 7 Jahren erste Schmerzen in der Hüftgegend. Seit 4 Jahren Schmerzen an mehreren Zehengelenken. Seit 1 Jahr Schmerzen im linken Knie. Hüfte besonders schlimm nach und während des Sports und/oder Arbeit. Alles andere wird im Laufe des Tages eher etwas besser. Zwischenzeitlich hatte ich auch über ein Jahr lang Probleme mit der linken Schulter und dem rechten Handgelenk, nun aber wieder schmerzfrei. Hab mich auf Rheuma und Gicht untersuchen lassen und es wurde nichts gefunden. Hat jemand eine Idee was es sein könnte und was ich tun kann um Morgens endlich wieder schmerzfrei aus dem Bett zu kommen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?