schwangerschaftsstreifen was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Erstmal kann ich dir beruhigt sagen,dass die Dehnungsstreifen,bzw.Schwangerschaftsstreifen,völlig ungefährlich sind und ein rein kosmetisches "Problem". Bi Oil soll bei den Streifen sehr gut wirken,ebenso soll es bei Narben eine Besserung erzielen. 60 ml kosten ca.11 Euro.Es gibt das Produkt in Apotheken und in Drogeriemärkten,z.B.dm. Leider gehen die Streifen nicht ganz weg,da es Risse im Bindegewebe sind,aber ein Verblassen und eine sichtbare Besserung ist auf jeden Fall möglich! Einen Versuch ist es ja wert...!

Ich empfehle Neo Ballistol Öl. Dieses Öl hat meine Frau nach beiden "heftigen" Schwangerschaften auf die Stria gerieben, die Streifen gingen sehr schnell weg, obwohl die , -besonders nach der ersten Schwangerschaft -, recht hoffnungslos aussahen. Zieht gut ein, richt angenehm, und ist preiswert und auch noch für vielerlei andere Wehwehchen gut. LG

PS.: http://www.ballistol-wiki.de/index.php/Erfahrungsberichte_Neo_Ballistol

Vielen dank ich werde das mal ausprobieren :-)

0

Für den Fall, dass Du in letzter Zeit heftig zu- oder abgenommen hast, habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für Dich.

Zunächst die schlechte: solche Streifen entstehen bei einer gewissen Bindegewebsschwäche (vererbt) und sie werden daher keine "Einzelkinder" bleiben, wenn Deine Haut so gespannt wird, dass das Bindegewebe darunter reisst.

Und jetzt schnell die gute Nachricht hinterher: solche Streifen werden mit der Zeit auch von allein heller und unauffälliger, auch ohne Bi- oder sonstiges Körperöl.

Das von Dir genannte Öl kenne ich nicht, der Klassiker zu meiner Zeit war frei öl. Kann mich trotz regelmässiger Anwendung nicht an sensationelle Erfolge erinnern...

Und hier gehts zum "wo und wie teuer": http://tinyurl.com/cvnwzg2

Ja habe schnell zugenommen und bin sehr schnell gewachsen -.- dieses BiOil ist gegen diese dehnungsstreifen naja ich versuche es mal mit irgendeinem öl. XD der link ist mal nice :D

1

Was möchtest Du wissen?