Frage von Nicole82, 763

Plötzlich schmerzende "Beule" in der Hand ?

Hallo ihr lieben. Habe eben eine kleine Beule an meiner Hand entdeckt. Sie schmerzt wenn ich irgendwie ran komme und ist auch etwas blau.

Ich hab mich nirgends gestoßen oder so. Habe sie gerade zufällig beim Hände waschen entdeckt.

Da ich kein Mensch bin, der immer direkt zum Arzt geht, wollte ich mal fragen ob hier jemand weiß, was das sein könnte.

Hab ein Bild angehängt. Hoffe ihr könnt es erkennen.

Liebe Grüße und noch einen tollen Tag gewünscht :)

Antwort
von Taigar, 618

Hi,

Auf dem Bild erkenn ich keine Beule.

Es kann sich dabei um eine Flüssigkeitsansammlung handeln, beobachte das ganze mal und wenn es wächst solltest du mal zum Arzt um nen Sono machen zulassen. Dann kann man genaures dazu sagen.

Wenn es eine Flüssigkeitsansammlung ist und sie nicht ungünstig auf Nerven drückt, kann man es so lassen, es sei denn es vergrößert sich deutlich und stört dich.

Bin allerdings kein Arzt, ist nur eine Einschätzung.

Alles Gute!

Kommentar von Nicole82 ,

Die ist auch ganz klein. Danke für deine Einschätzung

Antwort
von Magdalena125, 542

Ich würde auch erst mal abwarten. Meiner Erfahrung nach merkt man übrigens nicht immer bewusst, wenn man sich gestoßen hat. Ich hatte schon des Öfteren blaue Flecken, ohne dass ich mich bewusst daran erinnern konnte, dass ich mich gestoßen hatte. So was verschwindet meist von selbst wieder. Erst wenn es schlimmer wird oder wächst, brauchst du dir Sorgen zu machen. Dann würde ich auch an deiner Stelle zum Arzt gehen. 

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten