Gesichtsrose (Erysipel) seit letztes Jahr November

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe gerade ein Buch gelesen über den kreisrunden Haarausfall. Dort kommt eine medizinisch bewanderte Mutter nach viele Fehlschlägen auf die Idee (durch 3 alte Bücher animiert). ihren Sohn mit Kohlblättern zu wickeln (auf dem Kopf). Das hilft - bereits nach einigen Minuten ist eine Reaktion spürbar. Alles andere an Schäden im Körper wird durch etliche Wochen Trinken von Kohlsaft auf den guten Weg gebracht.

Mit Hilfe von Arzt und Apotheker kommen sie auf die These, daß eine gestockte Lymphe (die quasi ausflockt - meist durch Stress oder Trauma) wieder in Gang kommt (und mit ihr alle wichtigen Prozesse, für die die Lymphe gebraucht wird), wenn sie als Kolloid mit dem Kolloid Weißkohl zusammengebracht wird.

Eine Lehrerin beschreibt im Anhang des Buches, wie sie ihre Therapie mit Kohltrester (Wickel) und dem Saft (innerlich) erfolgreich durchführt.

Ich schreibe das, weil Du die Lymphknoten erwähnst. Wenn sie geschwollen sind, muß das irgendwas mit der Lymphe zu tun haben.

Du kannst Dir ja mal das Buch besorgen, es heißt "Der kreisrunde Haarausfall" von Sophie Ruth Knaak. http://www.bookbutler.de/search?keyword=%22Der+kreisrunde+Haarausfall%22

Ich habe noch Etwas vergessen. Die Lymphknoten am Hals sind auch angeschwollen und hier .......ebenso als Beulen und rote Flecken fehlt das auf dem Kopf :-) Ich habe mal ein Foto zugefügt, so sehe ich jedes Mal aus. Mal Links mal Rechts

Gesichtrose - (Haut, Gesicht, Ausschlag)

Hallo, ich habe auch seit einiger Zeit die sogenannte Rosacea. Mein Hautarzt verschrieb mir auchOraycea und ein Antibiotikum zum Einreiben. Außerdem habe ich mir teure Kosmetik von Avene besorgt. Alles zeigte bisher keine Wirkung. Ich war heute bei meiner Heilpraktikerin, die mir vor 3 Jahren schon einmal sehr geholfen hat. Sie hat erstmal herzlich abgelacht und den wahren Grund für meine "Krankheit" herausgefunden, ein sogenannter Herpes foster. Sie hat mir die Creme "Neem", im Internetfür billig Geld zu erwerben, und eine Sonade gemixt, die ich 30 Tage nehmen soll.Ich schwör auf die Frau, weil sie mir wie schon erwähnt, schon einmal geholfen hat bei einem usschlag am Bein, der immer größer wurde und nach ihrer Behandlung seit Jahren verschwunden ist. Sie heißt Renate v. Meier, wohnt in Belzig und ist unter 033841/34445 oder online unter Renate-v.Meier@t-online.de zu erreichen. Ich wünsch dir viel Erfolg!

Bini1267 22.05.2013, 14:34

Danke Dir für deine Antwort. Leider liegt Belzig nicht in meiner näheren Umgebung. Ich war bereits beim Besprechen der Rose, aber auch das hat nicht geholfen, da meine Rose nicht durch Herpes verursacht wird, sondern durch Streptokokken die im ganzen Körper sitzen. Trotzdem vielen Dank :-) Liebe Grüße Bini

0

Was möchtest Du wissen?