Hallo. 

Ich leide seit 4 Jahren an Depressionen. Anfangs dachte ich, das wird nie wieder weg gehen, ich werde nie wieder Freude empfinden usw. Kennst du sicher. 

Aber mittlerweile kann ich sagen, ich kann es doch. Ich nehme seit über einem Jahr keine Medikamente mehr und kann sagen, dass es mir damit gut geht. Klar, es kommen auch immer mal wieder schlechte Phasen. Aber man kann lernen damit umzugehen.

Wichtig ist meiner Meinung nach, dass du eine Therapie machst. Falls es noch nicht der Fall ist.


Liebe Grüße und alles Gute

...zur Antwort

HILFE ! Angst vor einer Schwangerschaft?

Guten abend euch,

es handelt sich um ein folgendes problem. Ich habe große angst vor einer ss nehme die pille nicht. Hatte aber auch keinen Sex , aber petting(3wochen her). Kann ausschließen das es zum samenerguss kam. Habe aber angst weil man soviel hört vom lusttropfen, schwanger trotz periode usw.

Meine periode habe ich ganz normal bekommen, gleich stark, gleich lang wie immer. Habe aber dann ein Tag als sie eben vorbei war aus interesse gegoogelt ob man auch schwanger sein kann und die periode normal bekommen kann. Ich habe seitdem wieder komisches kribbeln und ziehen in der brust auch unterleibsschmerzen, komischer gelber ausfluss (hatte ich davor auch nur ohne schmerzen, rieht aber nicht wirklich fischartig) habe viel stress aufm institut. Auch morgens sofort nachm aufstehen keine 5 min wach ist mir so leicht übel. Ob es die psyche ist der erste gedanke am morgen "oh gott bin ich schwanger"..

Einen termin beim FA habe ich erst im Juni , habe aber vor morgen zum normalen hausarzt zu gehen um ein Bluttest zu machen und kaufe mir zur sicherheit morgen ein ss test in der apotheke.

Es ist unmöglich das ich schwanger bin. Es kam nicht zum sex(der penis war auch nicht an meiner vagina) . Und die hände soweit ich gut weis waren sauber abgewischt. Es war kein sperma im spiel.

Hatte den jemand von euch auch so eine angst? Und kann der normale hausarzt ein bluttest machen und auf eine ss testen, kostet das etwas?

Ich muss dazu gestehen ich steigere mich in kleine dinge sehr tief rein. Aber wenn man so schmerzen fühlt dann ist es kaum eine einbildung oder spielen die hormone wirklich so stark einem was vor?

Würde mich über eine antwort freuen :)

...zur Frage
Psyche

Mache morgen einen Test und dann hör auf zu googeln und dich verrückt zu machen. Je mehr du dich da rein steigerst, umso mehr Symptome bildest du dir ein.

...zur Antwort

Eine Depression kann man nicht alleine überwinden. Schon gar keine schwere. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Bin selbst auch betroffen.

 Bist du dir denn wirklich sicher, dass es eine schwere Depression ist die sich plagt? Du schreibst nichts von Symptomen. Was macht dich sicher, dass es sich um eine Depression handelt? 

Wenn deine Eltern dir nicht glauben, oder dich nicht ernst nehmen, gehe zu deinem Hausarzt und spreche mit ihm darüber.

Liebe Grüße und alles Gute

...zur Antwort

Gerade wenn du im Kindergarten arbeitest,solltest du es ärztlich abklären lassen.Sicher,eine Krankschreibung ist nicht immer toll.Aber besser als die Kleinen anzustecken oder etwas zu verschleppen.Oder? ;)

Alles Liebe und gute Besserung wünsch Nicole

...zur Antwort

In der Kita von meinem Sohn war es so,dass wenn ein Kind Durchfall hatte,die Toilette sofort danach desinfiziert wurde.Auch wenn so mal etwas daneben ging,wurde es gleich durch die Erzieherin beseitigt.Wie es in anderen Kitas ist,kann ich natürlich nicht sagen.Wenn es um eine bestimmte Kita geht,kannst du dich dort ja mal darüber informieren,wann und wie oft die Toiletten gereinigt werden.

Liebe Grüße Nicole

...zur Antwort

Ich kann nutzer2307 nur zustimmen.Geh am besten direkt am Montag zu deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin.Dann hast du Gewissheit.

Alles Gute Nicole

...zur Antwort

Wenn du Montag dort anrufst,wirst du es wissen.Bei meiner letzten Ambulanten OP war es nur wichtig,dass ich abgeholt werde.Aber zuhause war ich dann nach ca 2 Stunden wieder alleine.Du wirst dann schon merken wie du dich fühlst.Danach kannst du ja dann entscheiden,ob jemand bei dir bleiben soll,oder ob du auch alleine zurecht kommt.

Alles Gute Nicole

...zur Antwort

Ja es kann trotzdem eine Blasenentzündung sein.Ich hatte kürzlich auch eine und hatte die selben Symptome wie du.Tu dir einen gefallen und gehe schnellstmöglich damit zum Arzt.Erstens hast du dann Gewissheit ob es wirklich eine Blasenenzündung ist (oder doch etwas anderes) und zweitens:je eher du die richtigen Medikamente dagegen bekomms,desto schneller bist du die Beschwerden wieder los ;)

Gute Besserung Nicole82

...zur Antwort