Pfeile oder Bimsstein zur Entfernung der Hornhaut?

2 Antworten

Ich benutze immer den Bimsstein. Der ist perfekt unter der Dusche und die Wirkung ist auch immer gut. Danach creme ich meine Füße immer mit einer sehr fettigen Creme ein. Toll! :-)

Dazu möchte ich noch sagen, dass ich mir nur im Sommer die Hornhaut mit dem Stein abmache. Im Winter ist es völlig ok, Hornhaut an den Füßen zu haben. Da sieht es ja auch niemand. Außerdem kommt die Hornhaut nach kurzer Zeit ja auch wieder, wenn man sie abrubbelt.

0

Hallo...meine gesunde Methode für am Abend!Eine Handvoll Meersalz mit einem Eßlöffel Olivenöl in eine kleine Plastikwanne geben und die Füße auf dem Salzteppich hin-und herbewegen.In hartnäckigen Fällen wirkt ein warmes Fußbad hinterher um die Hornhaut aufzuweichen.Danach lässt sich die Haut meistens leicht mit dem BIMSSTEIN abrubbeln(ansonsten wiederholen)!Anschließend mit Vaseline einreiben,Baumwollsocken drüber und ab unter die warme Bettdecke als "Kleine Nachtkur"!Am anderen Morgen hast Du samtig-weiche Füße!Guten Rutsch!AH

Was möchtest Du wissen?