Lange Wartezeit zur Darmspiegelung!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ricarda, ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Reizdarm als äußerst dringlich gelten wird. Ich musste auch 6 Wochen auf meine Darmspiegelung warten, obwohl der Verdacht bestand, dass ich kleine unentdeckte Blutungen hätte. Selbst das war kein Grund, schneller einen Termin zu bekommen.

Wenn du unbedingt schneller einen Termin haben willst und es dir zur Zeit sehr schlecht geht, dann bitte doch deinen Arzt, einen Termin für dich zu vereinbaren, das geht oft schneller. Wenn das auch nicht hilft und du trotzdem - deiner Meinung nach - zu lange warten musst, dann lasse dich ins Krankenhaus einweisen. Bist du dort stationär, wird meist eine Spiegelung schneller durchgeführt (so ist das zumindest hier bei uns im KH). Alles Gute!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – beschäftige mich seit 2010 wegen seltener Erkrankung damit

Was möchtest Du wissen?