Krank im Homeoffice arbeiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Homeoffice bedeutet, Du arbeitest von daheim aus?

Wenn ja, dann ist das kein Problem. Du darfst alles machen, was die Erkrankung nicht verschlimmert und die Heilung nicht behindert.

Wenn Du also mit Grippe und 40°C Fieber am PC sitzt, dann ist das nicht erlaubt. Wenn Du mit einer Schiene am Bein nach einer Kreuzband-OP am Rechner sitzt, ist das eher kein Problem. LG

Danke für die Bewertung, Dir alles Gute und gute Besserung

0

Also grundsätzlich ist es in dem Fall erstmal kein Unterschied, ob du im Homeoffice bist oder vor Ort auf Arbeit.

Es ist grundsätzlich arbeitsrechtlich nicht verboten, wenn du trotz Krankschreibung wieder arbeitest, sobald du dich besser fühlst. Allerdings musst du das mit deinem Arbeitgeber absprechen und der sollte zustimmen. Versicherungstechnisch ist das auch möglich.

Verschenkst du gerne deine Arbeitskraft?

Ansonsten falsches Forum.

Ich meinte es ja so, dass die Arbeitszeit dann natürlich erfasst wird.

0
@Propsti

Das geht nicht zusammen mit krank sein. Entweder, oder.

0

Ich bin krankgeschrieben - muss aber eigentlich arbeiten!

Ich bin für eine Woche krank geschrieben, weiß aber genau, dass ich nicht mehr so krank bin, dass ich nicht doch arbeiten könnte. Außerdem bedeutet das für mich extrem viel mehr Stress, wenn ich immer noch nicht wieder arbeite. Es sammelt sich alles an! Was kann man in diesem Konflikt tun? Trotzdem zur Arbeit gehen?

...zur Frage

Wann ist man "zu krank" zum Arbeiten?

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Ich bin sehr häufig "krank" bzw. fühle mich krank. Einfach das allgemeine Krankheitsgefühl, schlapp, fiebrig etc. War in letzter Zeit auch sehr häufig krank bzw. krankgeschrieben. Bei ärztlichen Untersuchungen wurde aber nie etwas gefunden. Blutwerte immer i.O. trotz des Krankheitsgefühls.

Im Moment ist es so, dass ich mich nicht mehr so extrem schlapp fühle, aber Halsschmerzen habe, dazu die Nase etwas zu und ein bisschen mit den Nebenhölen Probleme.

Nun stellt sich mir die Frage wann sollte man im Bett bleiben, wann kann man beruhigt arbeiten gehen? Ist es schlimm trotz der beschriebenen Symptome zu arbeiten? (als Elektroniker, zwar kein Bürojob aber auch nicht sehr anstrengend).

Man muss dazu sagen, dass ich unter einer Angststörung / Krankheitsangst insbesondere Herzangst leide und so bei allem sehr ängstlich bin, gerade bei sowas immer auch sofort an eine Herzmuskelentzündung und Leute die krank auf die Arbeit gehen und tot umfallen denke.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Krank am Feiertag: wird ein Krankenschein benötigt?

Seit längerem Quälen mich Schmerzen im Darm, ich bekam sogar Fieber. Jetzt musste ich eigtl. für die Inventur ins Geschäft rein kommen, habe aber gesagt ich sei krank und kann nicht kommen. Muss ich mich jetzt vom Arzt für diesen Tag krank schreiben lassen und eine AUB FÜR DIESEN TAG dem AG vorlegen? Darf der AG überhaupt beschäftigen? Ich habe keinerlei Vereinbarung im Vertrag gefunden.

...zur Frage

Krank geschrieben, unterbrechen

Hallo ich war heute arbeiten obwohl ich krank geschrieben bin. Allerdings habe ich es erst bemerkt als ich auf der arbeit war und es dann gesehen habe. Die Arbeitgeberin hat gesagt das es nicht schlimm ist und wenn ich wieder arbeiten kann gilt der krankenschein nicht mehr ab den zeitpunkt wenn man es unterbricht. Mich irritiert das. Mein vater sagte immer wenn ich krank geschrieben muss ich zuhause bleiben denn sonst zahlt versicherung nicht wenn was auf der arbeit passiert. Was ist jetzt falsch und richtig???

...zur Frage

darf ich fliegen wenn ich krank geschrieben bin,und zahlt die kranken kasse

ich bin krank geschrieben,darf ich fliegen owohl krank bin.und ob die kranken kasse ubernehmt das.danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?