Krank im Homeoffice arbeiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Homeoffice bedeutet, Du arbeitest von daheim aus?

Wenn ja, dann ist das kein Problem. Du darfst alles machen, was die Erkrankung nicht verschlimmert und die Heilung nicht behindert.

Wenn Du also mit Grippe und 40°C Fieber am PC sitzt, dann ist das nicht erlaubt. Wenn Du mit einer Schiene am Bein nach einer Kreuzband-OP am Rechner sitzt, ist das eher kein Problem. LG

45

Danke für die Bewertung, Dir alles Gute und gute Besserung

0

Also grundsätzlich ist es in dem Fall erstmal kein Unterschied, ob du im Homeoffice bist oder vor Ort auf Arbeit.

Es ist grundsätzlich arbeitsrechtlich nicht verboten, wenn du trotz Krankschreibung wieder arbeitest, sobald du dich besser fühlst. Allerdings musst du das mit deinem Arbeitgeber absprechen und der sollte zustimmen. Versicherungstechnisch ist das auch möglich.

Verschenkst du gerne deine Arbeitskraft?

Ansonsten falsches Forum.

2

Ich meinte es ja so, dass die Arbeitszeit dann natürlich erfasst wird.

0
29
@Propsti

Das geht nicht zusammen mit krank sein. Entweder, oder.

0

Krank am Feiertag: wird ein Krankenschein benötigt?

Seit längerem Quälen mich Schmerzen im Darm, ich bekam sogar Fieber. Jetzt musste ich eigtl. für die Inventur ins Geschäft rein kommen, habe aber gesagt ich sei krank und kann nicht kommen. Muss ich mich jetzt vom Arzt für diesen Tag krank schreiben lassen und eine AUB FÜR DIESEN TAG dem AG vorlegen? Darf der AG überhaupt beschäftigen? Ich habe keinerlei Vereinbarung im Vertrag gefunden.

...zur Frage

Was macht uns krank?

...zur Frage

Was tun um nicht gekündigt zu werden.. weil man nach 2 Wochen wieder krank geworden ist?

Ich war vor 2 Wochen 1 Woche krank geschrieben.. weil ich nicht reden konnte nur weil ich halt nicht sprechen konnte und jetzt hab ich seit gestern eine Erkältung mit Halsschmerzen und Migräne und ich muss morgen wieder Arbeiten :/ will ja auch gehen aber hab angst das wenn ich wieder gehe und ich merke es geht nicht mehr das meine Chefin mich Dan erstmal zur sau macht weil ich ja Grade mal wieder 2 Wochen nach meiner letzten Erkältung da bin und jetzt wieder krank bin :( möchte nicht gekündigt werden.. 

Bin erst seit knapp 3 Monaten dort beschäftigt 

...zur Frage

Wieso wird man häufig in den Ferien krank?

Während der Arbeitszeit werde ich selten krank, obwohl ich da sehr unter Druck stehe und Stress habe. Sobald ich dann eine Woche frei habe und mich ausruhen kann, werde ich krank. Wie ist der Zusammenhang zwischen Stress, Erholung und Erkrankung zu erklären?

...zur Frage

Häufig erkältet?

Hallo zusammen

Ich bin immer wieder erkältet. Das letzte mal vor 2 Wochen und heute hat es wieder angefangen. Erkältung bedeutet für mich keine Krankheit. Ich gehe normal arbeiten und mache alles. Die Symptome äussern sich in verstopfter Nase, ab und zu kein Geruchs und Geschmackssinn und manchmal ganz leichte Halsschmerzen, also leichter Schnupfen. Mehr nicht. Ich frage mich ob dass normal ist, immer nur leicht erkältet zu sein. Meine Schwester ist oft krank aber mit krank meine ich Bettruhe.

Ist mein Abwehrsystem einfach so stark oder sind das Anzeichen auf eine heftige Erkrankung? Das letzte mal richtig krank war ich vor 6 Jahren.

Ich Danke euch für die Antworten. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?