Kind fast 15 Jahre 800mg Ibuflam genommen. Was soll ich tun.

4 Antworten

Ich würde zu Sicherheit zum Notfalldienst ins Kinderkrankenhaus gehen, ich hatte es auch schon bei meiner jüngeren Tochter, das sie in diesem Alter eine zu hohe Dosis an Tabletten nahm, da bin ich zur Sicherheit mit ihr ins Kinderkrankenhaus.

47

Tagesdosierung von 30 mg Ibuprofen pro kg Körpergewicht auch zur Therapie rheumatischer Erkrankungen bei Kindern angewendet werden. Die Tagesgesamt-Dosis sollte auf 3 -bis 4 Einzelgaben über den Tag verteilt werden. (Quelle Apotheken -Umschau)

Wenn er ca. 50 Kg wiegt wäre die Tageshöchstdosis bei 1500 mg .

Wenn er allerdings nicht NUR EINE Ibuflam 800 eingenommen hat dann unbedingt zum Arzt!

2

Hallo Kettner,

das Ibuflam (Wirkstoff Ibuprofen) ist ein Antirheumatikum /Analgetikum also ein Mittel gegen Rheuma - Entzündungen und ein Schmerzmittel bei leichten bis mittelschweren Schmerzen. Bei einem Kind liegt die Tageshöchstdosis bei 30 mg x Gewicht .

Das heißt es wird nicht schlimmes passieren wenn es insgesamt die 800 mg waren. Im Normalfall sollte man die Tageshöchstdosis verteilt nehmen 3x ..mg) Ich schätze 30mg x 50 Kg = 1500 mg Tageshöchstdosis bei ihm!

Wenn bei dem Kind Kopfschmerzen, Schwindel, sowie Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auftreten. Dann natürlich umgehend zum Arzt !!

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Ibuprofen-Atid-800-Filmtabletten-A75004.html

Alles Gute Stephan

PS. bei Schmewrzmitteln würde das natürlich ganz anders aussehen -Paracetamol udgl.

Hallo Kettner, habe eben mal im Beipackzettel unserer 800er Ibuprofen nachgeschaut. Die Höchsteinzeldosis beträgt 800 mg . Allerdings richtet man sich hier auch nach dem Körpergewicht. Sollte Dein Kind mehr als 50 kg wiegen und keinerlei Nebenwirkungen auftreten, musst Du meiner Ansicht nach nicht zum Notarzt. Die Höchstdosis (bei Erwachsenen) liegt bei 1.600 bis 2.400. Sollte Dein Kind jedoch sehr viel weniger als 50 kg wiegen, kannst du ja telef. erstmal erfragen, ob Du besser kommen solltest. Alles Gute. Gerda

Wieso hat das Kind immer eine verstopfte Nase?

Liegt das jetzt an der Jahreszeit? Das Kind (2 Jahre) hat fast immer eine verstopfte Nase, speziell, wenn es schläft, was lästig ist, weil es dann natürlich nicht gut schlafen kann. Wir sind viel an der frischen Luft und auch warm angezogen unterwegs. Woran kann das denn liegen?

...zur Frage

Voltaren Plus, Ibuflam 800 und Titretta 1000?

Ich habe einen irrreparablen Lendenwirbelsäulenschaden. 3 Bandscheibenvorfälle und 2 Gleitwirbel. Ca. 5 Jahre lang habe ich Voltaren Plus regelmäßig eingenommen 3 - 5 Tabletten täglich . Zusätzlich habe ich auch noch in unregelmäßigen Abständen Ibuflam 800 und wie die anderen alle heißen 1 - 2 Tabletten genommen und auch noch Titretta 1000 als Zäpfchen. Die Ärzte konnten mir nicht wirklich helfen. Jetzt musste ich zum dritten mal ins KH weil garnichts mehr ging. LWS OP. Als ich im KH meine Medikamente aufgezählt habe, sind die im Dreieck gesprungen. Es wurde sofort alles abgesetzt und seit 3 Wochen bekomme ich nun Lyrica 75 und Tillidin. Das Tillidin wird jetzt abgesetzt und das Lyrica 75 bekomme ich weiterhin früh und Abend. Meine Frage wäre nun, ist dass nicht ein bisschen zu schnell. Zumal ich chronische Schmerzen habe.

...zur Frage

Wie kann man ein Kind, das die Bluterkrankheit hat, vor Verletzungen schützen?

Es ist ja fast nicht möglich, ein Kind von allem fernzuhalten, was gefährlich ist. Noch schlimmer ist es doch, wenn das Kind Bluter ist. Da sitzt man doch wirklich ständig wie auf Kohlen und hat Angst, dass etwas passiert. Was gibt es für Vorsichtsmaßnahmen, die dem Kind doch nicht das normale Leben vorenthalten?

...zur Frage

2x Ibuprofen 800mg genommen - ist das gefährlich?

Guten Abend Ich bin bei meinen Eltern zu Besuch und habe extreme Rückenschmerzen, bin dann in die Küche und habe Tabletten gesucht, habe dann Ibuprofen gefunden und zwei Stück eingenommen! Habe nicht drauf geachtet was auf der Packung draufstand, total trottelig! Früher hatten meine Eltern immer nur 600er da, und bin davon ausgegangen dass es diesmal immer noch so ist ... Als ich mich dann grad aber total komisch gefühlt habe habe ich nochmal auf die Packung geguckt und da stand 800mg ! Also habe ich insgesamt 1600 mg genommen ! Jetzt mach ich mir Sorgen ... Kann außer Magenschmerzen noch was schlimmeres passieren ? Hab Angst dass ich im Schlaf sterbe oder so ... Im Internet stehen voll die Horrorgeschichten, dass 1600 schon toxisch ist usw. Ich muss außerdem abends 50 mg Seroquel einnehmen (so ne Anti-Angst-Tablette) ;) Ist das gefährlich zusammen ?

Würde mich um eine Antwort freuen damit ich sorgenlos schlafen gehen kann :)

...zur Frage

Periode aussetzen, trotz Sterilisation

Hallo, ich bin jetzt schon fast 15 Jahre sterilisiert, bekomme aber immer noch meine Periode( pünktlich alle 4 Wochen). Könnte ich einmalig die Pille nehmen , um diese auszusetzen ? Ich bin 49 Jahre und Raucherin.

...zur Frage

Eine Alternative zur Mundwasser für 2 jährige ?

Hallo, mein Kind ist 2,5 Jahre und hatte jetzt öfters Mandelentzündung. Da mir der Kinderarzt auch nicht viel dazu gesagt hatte, als ich ihn fragte, wie man es vorbeugen kann, bin ich zum H.-N.-O.-Arzt gegangen. Er hat mir Homeophatische Tabletten (Lymphomyosot) und Mundspüllung verschrieben, er sagte die Mandeln haben viel mit den Imunsystem zu tun. Das Mundwasser soll die Bakterien im Mund und Rachenraum zusätzlich neutraliesieren und unterstützen (da mein Kind auch starken Mundgeruch hat durch die Mandeln). Jedoch kann und will mein Kind nicht das Mundwasser gurgeln und ausspucken. Meine Frage: Was für eine Alternative gibt es zum Mundwasser, irgend ein Tee, was das Kind trinken kann oder so?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?