Kann eine implantierte Schmerzpumpe bei schwerem Restless-Legs Syndrom helfen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Henry2306PX!

Oh je, da haben Sie ja schon sehr viel hinter sich. Ob bei Ihnen eine Schmerzpunpe die Lösung ist, kann ich nicht beurteilen. Da sollten Sie ggf. mal einen guten Neurochirurgen danach fragen. Auch ein spezialisiertes Schmerzzentrum z.B. einer Uni-Klinik wäre ggf. noch ein geeigneter Anlaufpunkt. Die haben auch die meiste Erfahrung mit solchen Schmerzpumpen!

Ich habe meine eigenen Erfahrungen mit RLS in folgendem Tipp zusammengefasst. Seitdem habe ich alles ganz gut im Griff. Dies möchte ich Ihnen nur als eine weitere Anregung weitergeben, denn auch nicht jeder Neurologe weist uns Patienten darauf hin.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/restless-legs-syndrom-worauf-sollten-sie-achten**

Wegen Ihrer Fußprobleme kann ich Ihnen nur raten, mal in eine spezialisierte Fußambulanz zu gehen. Ich weiß zwar nicht wo Sie wohnen, aber ich war gerade im "Malteser-Fußzentrum in Rheinbach bei Bonn", das ich wirklich sehr empfehlen kann! Aber es gibt solche Zentren sicher auch in Ihrer Nähe.

Alles Gute wünscht walewsca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Schön, dass ich Ihnen ein Stück weiterhelfen konnte. Viel Glück in Rheinbach! LG

0

Was möchtest Du wissen?