Wer hat Erfahrungen mit der spineMED-Therapie?

1 Antwort

Hallo

Ich hatte über ein Jahr lang Ischias Nerv Schmerzen und das mit 25. Bin Serbe, lebe in der Schweiz und Kickboxe, ergo ist für mich der Körper - wie für viele anderen - extrem wichtig. Ich war bis zuletzt verzweifelt und habe mich fast aufgegeben. Bei jedem Schlag schletzte mir ein Impuls durch den Nerv bis runter in den Fuss.

Auf jedenfalls verlief die Story so, dass ich mich beim Chiropraktiker meldete und er mich seither auf dem SpineMED behandelt. Und siehe da, der Schmerz ist weg. Einzig habe ich noch eine schwache untere Rückenmuskulatur, dadurch fühlt sich der untere Rückenbereich etwas unstabil an. Daran kann man aber durch Kraftsport arbeiten.

Ich bin normalerweise nicht der Blog oder Forumsposter, aber weil ich weiss wie belastend das sein kann, habe ich mich entschieden zu Helfen und einen Bericht zu schreiben.

Halo strelokic kannst du mir bitte die Adresse angeben für diese spineMed Therapie? Ich wohne ebenfalls in der Schweiz bei Basel. Oder kennt jemand noch einen guten Therapeuten? Danke und lg

0
@Malena007

PS. Und wer macht streckbett Therapie in der schweiz oder Deutschland nahe grenze? Danke lg

0

Wird ein Rundumcheck von der Kasse bezahlt?

Ich würde mich gerne mal durchchecken lassen, weil in meiner Familie Probleme mit der Schilddrüse auftauchen und ich einen Vitaminmangel ausschließen möchte (ich esse seit Kurzem vegetarisch). Werden die Kosten von der Kasse übernommen?

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten für eine Abtreibung aus eigenem Wunsch?

Wie würden die Kosten übernommen werden, wenn die Entscheidung gegen ein Kind fällt ohne einen medizinischen Grund?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Manueller Therapie bei KG-Arthrose?

Jetzt ist mein rechtes Knie in Ordnung, jetzt fängt das linke an. Der Arzt hat mir Manuelle Therapie verschrieben. Wer hat Erfahrungen, hilft das?

...zur Frage

Hilfe bei Heimweh?

hallo! kann man eigentlich was gegen heimweh machen?

hört sich jetzt vielleicht doof an, dass eine erwachsene frau das fragt (ist mir auch ein bißchen peinlich). aber es ist so, dass mein orthopäde mir wegen bandscheibenproblemen zu einer reha geraten hat. ich weiß aber aus erfahrung, dass ich sehr schnell heimweh kriege, wenn ich längere zeit irgendwo alleine bin.

es macht mir nichts aus, lange zeit alleine zuhause zu sein, aber weg sein kann ich nur ganz schlecht. ich bin dann teilweise schon richtig krank geworden. und das wäre ja sicherlich auch nicht gut für den heilungsprozess.

und was wäre, wenn ich es drauf ankommen lassen würde und in die reha gehen würde und dann, wenn es nicht geht, abbrechen würde. werden die kosten dann trotzdem übernommen?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?