Kann das Schnarchen von der Zahnspange kommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Schnarchen ist ein Zittern des Gaumensegels in der Strömung der Atemluft. Wenn die Mundarchitektur durch eine Zahnspange verändert wird, können sich natürlich auch die Resonanzverhältnisse im Mund-Rachenraum verändern. Das ist wie bei einer Guitarre, wo der Innenraum größer gemacht wird - sie klingt anders. Deine bisher wenig geräuschvolle Atmung während des Schlafens kann, muss aber nicht, nun für Zimmernachbarn etwas störend wirken.

Kann man die Zahnspange abends rausnehmen, oder musst du sie tragen? Dann kann deine Freundin vieleicht wieder ruhig schlafen, Ansonsten gehörst du zu den sehr vielen Menschen, die nachts nur ein Hobby haben : sägen, sägen, sägen

Das Schnarchen ist nicht nur lästig, sondern kann, sofern es heftig und langandauernd ist zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Daher solltest du versuchen etwas dagegen zu unternehmen. Sprich mal mit deinem Kieferorthopäden, ob es möglich ist, nachts eine sogenannte Antischnacherschiene über die vorhandene Zahnspange zu setzen. Diese Schienen verhindern, dass die Zunge zurückfällt und die Atmung stört, dadurch wird auch das Schnarchen verhindert. Falls noch eine Apnoe (Aussetzen der Atmung) dazu kommen sollte, ist ein untersuchung im Schlaflabor hilfreich.

Was möchtest Du wissen?