Schwindelanfälle und übelkeit durch zahnspange?

1 Antwort

Trägst du die feste Zahnspange noch? Geht aus deiner Frage nicht hervor.

Bisher habe ich weder von Patienten gehört noch in einer Fachzeitschrift gelesen, dass eine Zahnspange solche Symptome auslösen kann. Jetzt habe ich mal gegoogelt und bin auf die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) gestossen.

CMD bedeutet, dass es durch eine Fehlstellung zwischen Zähnen und Kiefergelenk zu Verspannungen kommt, die sich in Kieferschmerzen, Muskelschmerzen im Gesicht, Nackenschmerzen und Kopfschmerzen äussern. Das gibt es auch ohne Zahnspange.

Falls du deine Zahnspange noch trägst, geh zu deinem KFO. Nach 3 - 4 Jahren sollte die Behandlung eigentlich abgeschlossen sein. Wenn noch nicht, muss dein KFO eine Lösung finden.

Du kannst dich auch an einen ZA wenden, der sich auf die Behandlung von CMD spezialisiert hat. Die Kasse bezahlt diese Behandlung nicht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja ich habe seit 3-4 Jahren eine feste zahnspange die eigentlich im Sommer entfernt werden sollte und einen Druck auf meinen Oberkiefer habe ich zumindest auf der rechten Seite. Wenn ich meinen Mund ganz weit aufmache fühlt sich die Lippe oder eher der Mund etwas taub an und kribbelt.

1

Was möchtest Du wissen?