Mein Unterkiefer steht zu weit hinten und soll operiert werden. Hat jemand Erfahrung mit solchen kieferorthopädischen Operationen?

2 Antworten

Hallo Ich bin mittlerweile 27 jahre alt habe seid 1 1/2 jahren eine feste zahnspange ... Leider hat mir mein zahnarzt damals kei spange empfohlen. Hatte einen vorbiss im Unterkiefer und er oberkiefer war zu weit nach hinten, seitlicher kreuzbiss. Vor 10 jahren als ich meine ausbildung zur zahnarzthelferin angefangen habe musste ich mir eine krone machen lassen dann viel meinrm zahnarzt mein biss auf ... Er riet mir von einer spange ab da es nur mit op ging... Also war das thema vergessen ... Mich hat der biss aber sehr belastet es sah nicht schön aus mein kinn stand zu weit vorne,abbeissen war schwierig hatte oft muskelkater beim essen, kieferknacken beim essen.. habe lange ueberlegt und bin dann zu einem sehr gut kieferorthopaeden gegangen ... Hatte meine op vor 5 wochen .. unterkiefer wurde zurückgesetzt oberkiefer nach vorne, kinn wurde reduziert ... Ich sag dir gleich die op ist keine kleinigkeit ich hatte sehr starke schmerzen konnte nachts nicht schlafen kaum atmen hab soviel schmerzmittel eingenommen das kaum was noch geholfen hat ... Mein gesicht war total angeschwollen ... Die beiden kiefer wurden durch gummis fixiert hatte zahnschmerzen durch den druck, 2 wochen lang nur suppe, faeden ziehen war sehr unangenehm und schmerzhaft ... Am freitag werden es 6 wochen kann den mund noch nicht richtig oeffnen darf seid 1 woche weiche kost essen geht aber nur sehr schwierig habe zahnschmerzen durch die gummis und auch schmerzen in der Nacht gesicht ist immernoch angeschwollen nach fast 6 wochen !!! Überleg es dir gut du bist hinterher 4 wochen krank geschrieben .. hatte 1 woche lang eine schiene zum fixieren im mund was sehr unangenehm war ... Das ergebnis hinter ist super und all die schmerzen haben sich gelohnt ... Ich wünsche dir viel glück

Hallo das gleiche habe ich auch. Mein Unterkiefer sitzt zu weit hinten. Mir sagte man damals auch, dass hier nur die Möglichkeit einer Operation bestehen würde. Kiefer durch, Platte dran und für 4-6 Wochen ne Mundschiene tragen die Ober- und Unterkiefer miteinander verdrahtet. Ja jetzt kannst du dir vorstellen was du dann die 4-6 Wochen essen kannst.. Flüssignahrung. Mir sagte man vor ca. 3 Jahren das ich noch die Möglichkeit in den folgenden 10 Jahren dazu hätte.

Aber ganz im Ernst, wenn dein Gesicht nicht vollkommen durch den Kieferrückstand verunstaltet ist, lass es besser. Ich fände es viel schlimmer im Nachhinein ein Neandertal-Kiefer zu haben. Ich bleib lieber so wie der liebe Gott mich geschaffen hat und hab ehrlich gesagt keine lust 6 Wochen mit so ner doofer Schiene rumzurennen.

Ich hoffe ich konnte dir was helfen :)

Hallo,

mein Unterkiefer ist auch 10 mm zu weit hinten. Mir wurde geraten u.a. eine Ukvv zu machen. Aber ich habe sehr viel Respekt und Angst davor. Wie viel Abstand zwischen Ober- und Unterkiefer hast du denn? Hast du bis jetzt etwas an deinem Kiefer machen lassen? Wenn nein, hast du irgendwelche Probleme? Wenn ja, was wenn ich fragen darf.

0

Was möchtest Du wissen?