Schiefe/asymmetrische Lippen & kiefer?

 - (kiefer, Lippe, Kieferorthopädie)

8 Antworten

Möchtest Du danach auch Deine Nüstern, Deine Augenform, Deine Augenbrauen, Deine Ohren, Deine Brüste, und alles andere das bei Dir doppelt vorhanden ist, auch (mit einer Spange) richten lassen? *Ironiemodus aus*

Dieses Bild sagt übrigens garnichts aus, es ist eine Momentaufnahme aus einer momentanen Stimmungslage. Beim nächsten Bild sehen die Lippen wieder anders aus, - teste es mal. LG

Ich hab auch ohne abgeschliffene Zähne ein leicht asymmetrisches Gesicht und finde deines nicht sonderlich auffällig. Ich würde es an deiner stelle nicht mahcen.

Ich glaube Zahnspangen werden nicht von der Kasse komplett übernommen. ich denke da wirst du mit zahlen müssen.

Ja klar, die Zähne lassen sich mit einer Zahnspange gerade richten. Ich hab mit dem Tragen so mit 13/14 Jahren aufgehört, danach waren und sind meine Zähne schön gerade. Nur ein Zahn gefällt mir nicht sooo sehr. Insgesamt hat das Ganze so 4000€ gekostet, und das hat früher noch meine Mutter bezahlt...

Wenn du sooo unzufrieden mit den Zöhnen bist, dann mach dir doch später Veneers bzw. Non-Prep-Veneers für ein perfektes Lächeln. Ist nur extrem teuer.

Und mit den Lippen: sieht sowas von unauffällig aus, vll nicht nach deiner Meinung. Ich persönlich finde, das Lächeln passt sehr gut zum Gesicht. Falls du daran leiden solltest, Therapie oder Schönheitsoperation, bei der die Mundwinkel mittels Fäden nach unten/ oben. gezogen werden; das ist aber unnötig.

Wir haben im Kunstunterricht gelernt beim Zeichnen von Gesichtern, daß jeder irgendwo Mensch assymetrisch ist, d.h. wenn man symmetrisch zeichnet, es unnatürlich aussieht.

Betrachte es als Deine persölnliche Note, das bist eben DU. Jeder ist individuell und es gehört einfach zum Erwachsenwerden dazu, daß man sich in seiner Einzigartigkeit annimmt.

So aussehen zu wollen wie "alle" ist ein kindischer Wunsch, den man bald überwinden lernen sollte.

Normalerweise ändert eine Zahnspange nichts an deinen Lippen. Wie auch?

Ansonsten solltest du das einen Kieferorthopäden fragen und kein Forum. Wir können dir kaum helfen.

Was möchtest Du wissen?