Ist man auch Alkoholiker, wenn man nur einmal oder zweimal pro Woche besoffen ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Nur" ein bis zwei Mal die Woche? Und dann jedesmal bis Oberkante Unterlippe? Als was würdest Du das denn sehen, als "Genusstrinken"??

Ich vermute, daß Dein Freund auf seine alkoholischen Ausflüge weder verzichten will noch kann. Das ist schon eine gehörige Portion Alkoholabhängigkeit.

Noch kann Dein Freund vielleicht allein die Kurve bekommen, indem er sich und Dir beweist, daß er auch ohne ein bis zwei Vollräusche pro Woche leben kann. Hilf ihm dabei. Ich glaube, Ihr nehmt die Gefahr der Alkoholabhängigkeit beide nicht so ganz ernst. Lest hier: http://www.kenn-dein-limit.de/

Ob jemand Alkoholiker ist oder nicht, kann man nicht anhand von einem Kriterium festmachen. Mir wurde mal gesagt, dass man als Frau schon Alkoholikerin ist, wenn man täglich ein Glas Wein trinkt, bei Männern, wenn sie täglich 1-2 Bier trinken. Jedoch sollte man den Suchtfaktor nicht außer Acht lassen. Wenn jemand gut und gerne und ohne Probleme ein paar Wochen auf den Alkohol verzichten kann, dann ist derjenige meiner Meinung nach nicht alkoholabhängig. Wenn aber ALkohol lebensbestimmend wird, sollte man sich ernsthaft Gedanken machen. Es kommt auch drauf an aus welchen Gründen dein Freund sich betrinkt. Ist es um irgendwelchen Kummer, irgendwelches Leid "wegzutrinken", dann ist eine Gefahr zur Abhängigkeit sicherlich gegeben.

Ich glaube da sind SIE/DU auf dem holzWeg.Ich selbst bin trockener Alkoholiker,und konnte wenn ich wollte über Tage nichts trinken.Es gibt verschiedene Alkoholikertypen,die jeden Tag trinken-in der Woche trinken oder Qualtals Trinker sind.Aber keiner dieser Typen gesteht sich ein Alkoholpropleme zu haben. ES wäre schön wenn Sie/Du mir antworten würdest. PS:Ich bin erst seit kurzem g.f

0

Ich denke, dass kommt darauf an, ob er ohne Alkohol auskommen kann, oder ob er dann unruhig wird...

Unsinn. Freund von mir ist ein ganz ungeheuerlicher Alkoholiker, aber ultrafitt. Er schwingt sich mal eben aufs Fahrad und fährt in 2 Tagen vpn Köln nach Freiburg. Seit 30 Jahren säuft er 1 bis 2 Flaschen Wein pro Tag und noch einige Flaschen Bier, aber er kann jederzeit aufhören, wird nicht unruhig und hat auch soinst keine Entzugserscheinungen. Er meint er schwitzt dann nächtens 3 Tage etwas, mehr nicht. Wie gesagt: Starker Charaqkter und körperlich völlig fit. Blutwerte vom Feinsten. Leberwerte also auch.

0

Was möchtest Du wissen?