Ich kann mir nicht vorstellen, Kinder zu bekommen...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe CocoLoco, bitte geißel dich nicht selbst, weil bei dir kein starker Kinderwunsch vorhanden ist. Für fast jede Frau gibt es irgendwann den richtigen Zeitpunkt schwanger zu werden. Ich kenne das Gefühl selbst sehr gut. Das Problem ist aber oft, dass man von den Mitmenschen in seiner Meinung oft nicht respektiert wird. Ich muss mich mit Ende 20 auch immer wieder erklären, wann ich denn endlich schwanger werde. Als ob es in unserer Gesellschaft die einzige Aufgabe einer Frau wäre Kinder zu gebähren....ich möchte selbst noch mein Leben eine Zeit lang mit meinem Partner allein genießen und zum Glück können wir das heut selbst entscheiden. Irgendwann kommt schon die Zeit für Kinder. Also lass dir selbst die Zeit die du brauchst. Liebe Grüße

Die Freage ist heute schwerer zu beantworten, als zu meiner Zeit. Bei uns war die Pille zwar schon da, aber noch nicht so bekannt. Wenn man Sex hatte, musste man früher oder später damit rechnen Kinder zu bekommen. Planung war schwierig. Aber Kinder sind das schönste, was uns Frauen passieren kann. Man wächst mit seinen Aufgaben. Ich habe drei und kann mir ein Leben ohne Kinder nicht vorstellen, auch wenn es nicht immer einfach war und noch ist.

Ich glaube bei den eigenen Kindern ist das wieder etwas ganz was anderes als bei "fremden" Kindern. - So war es zumindest bei mir... Zudem glaube ich, dass es keinen perfekten Zeitpunkt gibt, um ein Kind zu bekommen. Zwar sollte schon die Vor- und Nachteile abgewogen werden, aber manchmal sollte man dann einfach den Schritt wagen. Und ganz wichtig: Auf das eigene Bauchgefühl hören! Alles Gute!

Druckgefühl am After...Hämhorroiden

Hallo, ich weiß echt nichtmehr weiter deswegen schreibe ich jetzt hier. Habe schon seit längerem ein komisches Gefühl am after. War beim arzt...anfangs meinte er da ist nichts doch bei der zweiten untersuchung meinte er könnte eine vergrößerte Hämohorride sein. Ich habe Salbe dagegen bekommen. Jetzt mein Problem. Anfangs hat die salbe geholfen, das gefühl war zumindest besser. Doch jetzt ist es wieder da. Mein After fühlt sich einfach komisch an. Auch außen etwas geschwollen. Abundzu juckt es auch. Habe kein Blut am Stuhl. Ich weiß ich sollte nochmal zu einem Arzt am besten zu einem facharzt...mein Problem ist nur ich lebe im Ausland und hier will ich des nicht machen lassen.. Und über Weihnachten in Deutschland hat ja wieder nichts auf.. Habt ihr vielleicht noch nen tipp was man machen kann? Oder ne andere idee was des sein kann? Weil dachte immer Blut gehört bei Hämohhroidenbeschwerden dazu? Danke schonmal für eure Hilfe. Achso noch zu mir bin 25 un schlank. An sich gesund hatte aber vor 3 monaten ne leistenbruch op.

Amber

...zur Frage

Kann eine Allergie wieder verschwinden?

Können Kinder ihre Allergie mit der Entwicklung wieder los werden? Ich habe mal gehört, dass das geht, aber kann mir das nicht vorstellen? War das eine Ausnahme oder geht das wirklich?

...zur Frage

Bekommen Kinder leicht einen Hörsturz?

Ich habe das Gefühl, dass mein Kind gerade nicht mehr richtig hört! Kann das ein Hörsturz sein? Bekommen Kinder leichetr einen Hörsturz?

...zur Frage

hypophysentumor oder schilddrüsenunterfunktion?

Hallo, ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Ich habe einen TSH basal wert von 1,78 µU/ml referenzbereich 0,3-4,2 und einen Prolaktinwert von 43,0 µg/l ref. 4,8-25 ,wurde wiederholt 35,3 µg/l. ich habe beschwerden die auf eine unterfunktion hindeuten, habe mein hausarzt darauf angesprochen und der meinte der tsh wert ist im normal bereich daher kann es nicht sein und meinte könnte von einen hypophysentumor kommen und habe eine überweisung für mrt bekommen. hier erstmal meine beschwerden, nach der geburt meiner tochter innerhalb von ca halben jahr 30 kg zugenommen, zyklusstörungen, ab und zu gefühl klos im hals, kopfschmerzen, starke müdigkeit, kaputte haare spliss/brüchig, launisch, antriebslos, unerfüllter kinder wunsch und ich kann es nicht haben einen schal zutragen oder oberteile wo der kragen am hals geht.

...zur Frage

Können Kinder auch einen Leistenbruch bekommen?

Meine Neffe hat oft Schmerzen in seiner Leiste, er sagt es sticht ab und zu. Wie ist das denn bei Kinder können Kinder auch schon einen Leistenbruch bekommen? Er ist übrigens 9 Jahre alt und spielt Fußball. Die Idee hatte ich weil ich auch schon einen Leistenbruch hatte.

...zur Frage

Trotz Hashimoto und Unterfunktion ohne Medikamente abgenommen?

Ich (w 18) habe vor über einem Jahr Hashimoto diagnostiziert bekommen. Unterfunktion habe ich schon seit Kind genauso wie Übergewicht. Seit 2/3 Monaten bin ich nun auf ''Diät''. Ich trinke nur noch Wasser, Tee und habe meine Ernährung komplett umgestellt und schon gut abgenommen obwohl ich schon seit Jahren keine Tabletten mehr nehme. Ich muss demnächst wieder zum Arzt und bekomme dann höchstwahrscheinlich wieder Hormone. Wie ist es möglich dass ich ohne Tabletten über 10 Kg abgenommen habe obwohl ich Hashi und Unterfunktion habe? Viele schreiben dass es unmöglich ist abzunehmen und einige sogar mit diesen Tabletten noch mehr zunehmen. Kann das sein? Wenn ja wie ist das möglich? Vielleicht doch einfach nur eine Frage der richtigen Ernährung bei Hashimoto? Kann mir einfach nicht vorstellen dass man nur durch Einnahme dieser Hormone (die ja den Stoffwechsel wieder normalisieren sollen) zunehmen kann. Hat hier jemand Erfahrung mit diesem Thema? Habe etwas Angst dass ich mit Tabletten wieder zunehme oder mein Gewicht gar stehen bleibt da ich noch 30 Kg Übergewicht habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?