Wie oft und wie lange müssen Kinder Schuheinlagen am Anfang tragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als erstes solltest du die Einlagen von einem Fachmann überprüfen lassen, ob es auch wirklich die richtigen sind. Falls ja, ist es notwendig, dass deine Tochter die Einlagen auch immer trägt, wenn sich etwas bessern soll. Einlagen sind anfangs gewöhnungsbedürftig. Erklär deinem Kind, warum sie die Einlagen tragen muss, es geht ja um ihre Gesundheit. Wie lange das Tragen der Einlagen notwendig sein wird, solltest du den Arzt fragen, der sie verschrieben hat.

Mein Kind ist jetzt 4Jahre und trägt seit zwei Jahren einlagen, wir hatten noch nie Probleme damit! Lass die Einlagen von einem Fachmann kontrolieren, vieleicht sind sie nicht richtig angepast worden! Es ist natürlich gewöhnungsbedürftig und deine Art und Weise wie du deiner Tochter das versuchst beizubringen find ich gut! Versuche trotzdem deinem Kind zuerklären das es für die Gesundheit besser ist, damit sie später keine Probleme mit ihren Füssen und mit dem laufen hat!

Es kann schon mal vorkommen, dass die Einlage nicht perfek angepasst worden ist oder durch das Fußbett bestimmter Schuhe höher ist als es sein soll. Ich bin 19 und trage Einlagen, und bei mir tat am Anfang eine einzige Stelle sehr weh, und jeder Orthopädiemechaniker ist sicher gern bereit, da noch einmal kurz drüberzuschleifen. Frag deine Tochter, wo genau es wehtut, und dann nimm sie mit Einlage und am häufigsten getragenen Schuhen zum Orthopädiemechaniker!

Orthopädische Schuhsolen, neue Schuhe

Hallo ich hab neue Schuhe gekauft und möchte meine orthopädischen Einlagen rein machen.

Aber in den Schuhen ist ja schon eine Einlage drin und die ist fest geklebt. Mit Gewalt könnte ich sie aber rausnehmen.

Muss ich für die orthopädischen Einlagen die alten rausnehmen od. kann man die Einlagen auch auf die alten drauf tun?

...zur Frage

Hühneraugen OP unter Vollnarkose?

Zum Anfang dieser elendigen Geschichte. Vor ca. 3 Jahren bekam ich 2 immer schlimmer werdende Hühneraugen am Fußballen. Lange habe ich es probiert mit selbst weg bekommen, was nichts nütze. Zu Lange gewartet ging ich Anfang diesen Jahres als ich kaum noch laufen konnte zum Hautarzt. Behandlung mit Salicylpflastern und einer oberflächlichen Abschabung folgte, keine Besserung. Einen Monat später ging ich zum Chirurgen worauf er mich in Februar unter lokaler Betäubung operierte und es raus schnitt. Die Schmerzen waren die Hölle da die schon so tief waren spürte ich trotzdem jeden Schnitt. Nach der Heilung trug ich immer fein meine Orthopädischen Einlagen, die ich dann bekam. Trotzdem 3 Monate später alles wie gehabt... Nochmal zum Chirurgen. Laserbehandlung folgte, wieder 3 Monate Ruhe. Nun habe ich wieder höllische Schnerzen weil die Dinger wieder in voller Pracht zurück gekommen sind, trotz dass ich meine Einlagen trug und die verschriebene Salicylsäure auftrug. Ich bin am verzweifeln! Daher meine Frage ist es möglich eine OP unter Vollnarkose durchführen zu lassen? Dann könnte man evtl bis auf den Knochen runter schneiden ohne, dass ich auf dem Tisch sterbe vor Schmerzen. Sorry für den langen Text. Liebe Grüße und danke für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?