Behindert ein Schnuller die Sprachentwicklung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mangolassi,

finde es etwas schwierig, dazu etwas Stimmiges zu sagen, wenn man Kind und Umfeld nicht wirklich kennt. Folgendes kann Dir vielleicht helfen, die Sachlage besser einzuschätzen und Deiner Nichte eventuell zu helfen.

„Sie erzählt viel, aber undeutlich und schlechter als Gleichaltrige“

Ursachen oder Gründe:

☼ Grundsätzlich muss zwischen Sprechstörung (Erzeugung von Lauten bzw. die motorische Voraussetzung) und Sprachstörung (Sprachaufbau und Sprachvermögen bzw. geistige Voraussetzung) unterschieden werden, natürlich kann auch beides gleichzeitig auftreten.

☼ Jedes Kind hat einen individuellen Entwicklungsrhythmus. Ständiges Vergleichen oder Messen an anderen Kindern schadet nur.

☼ In der Familie wird generell nicht viel gesprochen.

☼ In der Familie wird nicht vorgelesen und/ oder gesungen.

☼ Eltern haben selbst Sprachprobleme bzw. undeutliche Aussprache, reden Dialekt.

☼ Dem Kind wird nicht zugehört oder es darf nicht ausreden oder seine Bedürfnisse sprachlich formulieren.

☼ Reizüberflutung von nicht kindgerechtem Fernsehen, Videos, Computerspielen usw.

☼ Zahnfehlstellungen oder Gaumen- Rachen- Zungen- Probleme, eventuell sogenannte Polypen.

☼ Das Hören funktioniert nicht richtig.

☼ Rezeptive Störungen (Sprachverständniss- Worterkennung ist gestört, d.h. fehlende akustische Wahrnehmung, Worttaubheit).

☼ Lernbehinderung bzw. allgm. Entwicklungsverzögerung durch Erkrankung und/ oder Veranlagung.

„Sie hat auch noch ziemlich oft ihren Schnuller im Mund. Behindert der vielleicht die Sprachentwicklung?“

☼ Mit 3 Jahren noch regelmäßiger Schnullergebrauch kann eine Ersatzbefriedigung sein für fehlende Aufmerksamkeit, fehlende emotionale Sicherheit, fehlende geistige Anregungen - sprich Langeweile, Hunger/ Durst, oder einfach nur eine blöde Angewohnheit sein.

☼ Ein Schnuller kann die Sprachentwicklung mit verzögern oder behindern, wenn er ständig im Mund ist oder die falsche Größe hat.

☼ Bedenklich wird eine verzögerte Sprachentwicklung mit Eintritt in eine Kindertagesstätte aber spätestens bei Eintritt in die Schule.

Das hört sich jetzt alles etwas heftig an, soll Dir aber nur einen Überblick geben, was alles für die Sprachentwicklung bei Kindern wichtig ist. Bitte mach die Mutter vorsichtig darauf aufmerksam, wenn Du etwas von oben genanntem vermutest und bitte sie, bei der nächsten Untersuchung den Kinderarzt darauf anzusprechen bzw gehe doch einfach mit.

Außerdem kann auch ein Hausarzt ein Rezept ausstellen für eine Vorstellung zur Sprachtherapie. Dann wird beim Erstbesuch der Ist- Zustand Deiner Nichte festgestellt und über weitere Vorgehensweisen beraten.

Und schön, dass Du Dir Gedanken über Deine Nichte machst! Beantworte Dir auch gerne noch weitere Fragen zu dem Thema.

LG meinsenf

Was möchtest Du wissen?