Hallo Streetworker,

persönlich habe ich keine Erfahrungen mit Lasea, aber schau mal hier, war ne ähnliche Frage:

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/kennt-ihr-ein-natuerliches-schlafmittel#answer161289

Dazu fällt mir auch noch Neurexan (mit Passionsblume) ein, Erfahrungsbereichte darüber

w...sanego.de/Medikamente/Neurexan/

Langfristig hilft aber nur, nach den Ursachen Deiner Gesundheitsprobleme zu suchen.

...zur Antwort

Hallo sportoholic,

es kommt darauf an, welche Ursachen Deine Muskelverspannungen haben.

Indirekt kann Wobenzym z.B. bei entzündlichen rheumatischen oder neurologischen Erkrankungen dabei helfen, da bei Schmerzen schnell eine Schonhaltung eingenommen wird und dadurch Muskelverspannungen entstehen können. Dann ist ein Enzympräparat sinnvoll.

Allerdings hat die Herstellerfirma die Zusammensetzung von Wobenzym seit geraumer Zeit geändert (weniger Wirkstoffe), daher ist KaRazym geeigneter.

Im Beipackzettel von KaRazym steht ausßerdem "bei intensiven Muskelanstrengungen, etwa bei Sportlern, weil die Enzymzufuhr die Erholungszeit der Muskeln verkürzt."

Ich würde an Deiner Stelle aber erstmal die Ursachen Deiner Verspannungen suchen und vor allem mit Hausarzt die Medikamentenfrage abklären. Auch wenn Enzympräparate rezeptfrei sind, gibts einige Nebenwirkungen, vor allem in Magen- Darm- Bereich. Lass auch vom Hausarzt Deinen Mineralstoff- und Vitamin- Status checken.

Zusätzlich einmal den Stresspegel überprüfen, sowie falsche Schlafpositionen, Haltung am Arbeitsplatz oder falsches sportlichesTraining, können alles ebenfalls Ursachen von Muskelverspannungen sein.

Zusätzlich die Verspannungen mit Hilfe von Physiotherapie und Bewegung angehen, sowie Entspannungsmethoden.

Gute Besserung!

...zur Antwort

Hallo Herzdame92,

es kommt auf die Qualität des Honigs an. Preiswerter Honig aus dem Supermarkt kommt oft aus dem Ausland und kann zwecks Haltbarmachung und Konsistenz stark erhitzt worden sein, so dass die Inhaltsstoffe sogut wie wertlos werden,

Achte beim Kauf auf Honig mit der Bezeichnung "Echter Deutscher Honig" mit dem DIB- Siegel des Deutschen Imkerbundes, die kontrollieren regelmäßig auf Qualität und Schadstoffe.

Dieser qualitativ hochwertige Honig ist innerlich wie äußerlich sehr gesund, darf nur nicht über 40° erhitzt werden und sollte auch nicht in Mengen gegessen werden, da er schließlich aus Zucker besteht ;-)

Und wenn Du Wiki mal nach den Inhaltsstoffen fragst, wirst Du sehen, wieviele gute Aminosäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine enthalten sind.

Also ist Honig eine bessere Alternative zu Wust, Käse und Nutella aufs Brot, oder in Maßen als Süßungsmittel in Getränken.

...zur Antwort

Hallo jessicaalina,

"dermatologisch bestätigt" heißt gar nix! Dieser Begriff ist nicht geschützt und hat keinerlei Aussage über Qualitätssicherheit oder Hautverträglichkeit. Ist eine reine Werbeaussage der Kosmetikindustrie.

Wenn Du plötzlich auf Kosmetika allergische Reaktionen zeigst, die Du vorher vertragen hast, ist das auch nicht ungewöhnlich. Allergien bzw. Reaktionen auf bestimmte Inhaltsstoffe können von jetzt auf gleich eintreten.

Außerdem musst Du bedenken, das die Haut im Gesicht anders beschaffen ist als die übrige Körperhaut. Es ist durchaus möglich, das eine Körperlotion nur im Gesicht nicht vertragen wird.

Inhaltsstoffe der Bodymilk (Quelle dooyoo kaufberatung online):

AQUA * ISOPROPYL PALMITATE * ETHYLHEXYL STEARATE * POLYGLYCERYL-2 DIPOLYHYDROXYSTEARATE * GLYCERIN * POLYGLYCERYL-3 DIISOSTEARATE * BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER * MAGNESIUM SULFATE * TOCOPHERYL ACETATE * ZINC STEARATE * CERA ALBA * SODIUM BENZOATE * ALLANTOIN * CITRIC ACID * POTASSIUM SORBATE * PARFUM * DECYLENE GLYCOL * LINALOOL * LIMONENE * CITRONELLOL * GERANIOL * HEXYL CINNAMAL * BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL * BENZYL SALICYLATE * ALPHA-ISOMETHYL IONONE * BENZYL ALCOHOL

Letzteres ist z.B. ein Form von Alkohol und ein Duftstoff in Kosmetik, für Gesichtshaut nicht unbedingt geeignet, oder auch z.B. Citronellöl, hat im Gesicht nichts zu suchen. Oder Hexyl Cinnemal, es hat eine toxische Wirkung und wird als B- Allergen eingestuft.

Also ich würde mir das meiner Haut weder im Gesicht, noch sonstwo zumuten!

...zur Antwort

Hallo Clarence,

eine Pediküre ist eine pflegende, vorbeugende und dekorative Maßnahme in der Fußpflege und wird von KosmetikeriInnen durchgeführt.

Diese dürfen gar keinen Fußpilz behandeln, dann machen sie sich strafbar. Siehe:

http://tinyurl.com/8ajsd9e

Also musst Du das auf jeden Fall vor der Behandlung sagen.

Du bist bei einem Podologen richtig : Aufgrund einer 2- jährigen Ausbildung mit Prüfung kann ein Podologe zum Beispiel Warzen fachgerecht entfernen, Hilfsmittel zur Druckentlastung (Orthesen) anfertigen, Nagelprothesen (künstlicher Nagelersatz) herstellen und Nagelmykosen fachgerecht behandeln.

Auf der o.g.Seite findest ganz rechts auch gute Tipps, wie Du selbst etwas gegen Nagelpilz tun kannst.

...zur Antwort

Hallo mueckele,

kenn ich, nervt total!

Sicherheitshalber solltest Du einen Augenarzt aufsuchen, denn mir hat meiner erklärt, dass das Augenzucken auch auf eine leichte Fehlsichtigkeit oder falsche Brillengläser hindeuten kann. Die Augenmuskeln versuchen, eigenständig auszugleichen und sind dann irgendwann überanstrengt und reagieren mit Zuckungen.

Ansonsten können die Ursachen von Lidzucken Stress, Müdigkeit, langes Bildschirmarbeiten oder Mineralstoffmangel sein. Bei einem grippalen Infekt oder körperlicher Anstrengung/ starkem Schwitzen kann das Augenzucken ebenfalls auftreten.

Also Entspannungsübungen machen, Schlafbedürfnis nachholen, bei Pc- Arbeiten Augenübungen durchführen oder Mineralsstoffhaushalt auffüllen mit Magnesium und Vitamin B- Komplex.

Bei länger andauernden Beschwerden oder wenn sich Dein Augenlid komplett schließt, solltest Du Deinen Hausarzt darauf hinweisen, es könnten auch Fehlfunktionen im Gehirn oder Nervenschädigungen ursächlich sein, also ein neurologisches Problem.

Soforthilfemaßnahmen sind warme Kompressen (Waschlappen, Hot- Pack, in warmem Wasser erwärmte Löffel, warme Kamillenteebeutel) oder Augenmassage/ Gymnastik wie z.B. hier:

http://www.slkk.ch/sites/dokumente/Checkliste_Augentraining.pdf

w..aok-care.de/augenentspannung-trainieren-1163.php

...zur Antwort

Hallo RijaRainbow,

Komedonen, umgangssprachlich Mitesser genannt, bestehen nicht aus Schmutz, sondern aus Zellen und Talg! Die schwarze Verfärbung kommt von der Oxidation Fett- Melanin- Sauerstoff! Daher ist der Kopf dunkel, der Rest weiß- cremefarben. Komedonen entstehen durch verstopfte Talgdrüsen. Die Haut sondern ständig Talg ab, um die Hautoberfläche geschmeidig zu halten und vor äußeren Einflüssen zu schützen. Verstopfte Talgdrüsen entstehen durch eine Überproduktion von Talg und verminderter Abflussmöglichkeit aus verschiedenen Gründen.

Geht man nun die Haut mit handelsüblichen stark austrocknenden Produkten für unreine Haut zur Leibe, wird die Talgproduktion nicht reguliert sondern durch die Entfettung noch heftiger angeregt. Das anfänglich verbesserte Hautbild wird also noch schlimmer. So züchtet sich die Herstellermafia Dauerkunden heran!!! Daher sind auch aggressive Peelings eher kontraproduktiv.

Die erwähnten Strips lösen nicht den Talgpfropfen, sondern bleichen nur die oberste Verfärbung. Der Mitesser ist also nur scheinbar verschwunden. Hier hilft nur ein sanftes Lösen des Talgpropfens und eine langfristige Regulierung der Talgproduktion. Dazu gibt es verschiedene Methoden, die in die Hand einer erfahrenen Kosmetikerin oder eines Dermatologen gehören.

Komedonen müssen nämlich mit einer speziellen Technik herausgehoben und nicht gedrückt werden! Der von berta erwähnte Komedonenquetscher heißt daher auch Komedonenheber und kann zu hause angewandt werden, wenn vorher die Haut durch Dampfbad oder warme Kompressen vorbehandelt und vor allem gründlich desinfiziert wird. Außerdem braucht man dazu schon eine Portion Geschick und Erfahrung. Ansonsten kommt es leicht zu Entzündungen mit hässlichen Narben.

Eine auf längere Sicht sinnvolle Behandlung zu Hause sind regelmäßige Gesichtsdampfbäder mit z.B. Kamille und anschließender Maske mit Heilerde, Rügener Heilkreide oder weißer Tonerde je nach allgem. Hautzustand (fettig, normal, trocken) mit Zusätzen wie Olivenöl, Quark, Zitronensaft usw. und anschließ. passender regulierender Creme. Dazu kann man allerdings keine Patentrezepte hier geben, da es individuell abgestimmt werden muss.

Also an alle Pickelgeplagten, Finger weg von handelsüblichen Antipickelmittel. Entweder wirkungslos oder schlimmstenfalls akneheranzüchtend!

...zur Antwort

Hallo dahlia,

iiiiii, Leihschuhe, wie ich die hasse!

Denn ich persönlich finde, dass das Ansteckungspotenzial doch ziemlich hoch ist. Denn viele Leutchen wissen gar nicht, dass sie Fußpilz haben oder wissen es und tun nichts dagegen.

Dann kommt es auch darauf an, wie genau die Verleiher ihre Reinigungs- und Desinfektionarbeit nehmen.

Ich nehme immer ein Desinfektionsspray, welches fungizide Eigenschaften hat, zum Bowlen mit. Da werden die Schuhe vor dem Anziehen eingesprüht und nach dem Ausziehen nochmal meine Füße und anschl. frische Socken anziehen.

Vielleicht bin ich ja besonders zimperlich, aber meine Familie und ich haben uns noch nie Fußpilz eingefangen, auch in Schwimmbädern und Saunen ist mein Spray immer dabei.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo klarsicht,

guck mal auf die Nährwerttabelle Deiner Vanille- Soja- Milch und errechne Deine Kalorien- bzw. Zuckerzufuhr! Und wie sieht es mit Zusätzen wie Aromen, Farbstoffen und Haltbarmachern aus?

Milch, egal ob Soja oder Kuh ist kein Getränk in dem Sinne, sondern ein Nahrungsmittel und sollte in Maßen verzehrt werden und keinesfalls damit so den Flüssigkeitsbedarf decken.

Möchtest Du Dich vegan ernähren, kannst Du auch auf fertige Reis- oder Hafermilch ausweichen (immer schön die Zutatenlisten lesen) und die selbstgemachte Mandel-, Nuss- oder Kokosmilch schmeckt vorzüglich und ist relativ leicht her zu stellen. Mit einem Soja- Milch- Bereiter kannst Du aus fast allem ;-) milchähnliches zaubern.

Auf die Frage nach der Gesundheitsgefährdung würde ich sagen, die Dosis macht das Gift, wie bei allem, und die ist m.M. nach bei Dir zu hoch.

Aber wahrscheinlich stehst Du auf den süßlichen Geschmack?! Dann versuchs doch mal mit selbstgemachten Smoothies aus Obst und Gemüse/ Salat, da gibts gesunde natürliche Süße. Aber bitte davon auch keine 1- 3 Liter täglich ;-)

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht meinsenf

...zur Antwort

Hallo LiviaL,

ein gesundes Haar wächst täglich ca. 0,35mm bis 0,5mm in der Wachstums- und Übergangsphase, in der Ruhephase wird das Wachstum vorübergehend eingestellt. Die Haare auf dem Kopf wachsen in der Regel schneller als an anderen Körperstellen, da die Haar- Papillen, die direkt mit den Blutgefäßen in Verbindung steht, stärker aktiv sind.

Normal wachsen kann das Haar, egal an welcher Körperstelle aber auch nur dann, wenn die Haarwurzel genügend Nährstoffe bekommt. Dies ist einerseits genetisch- und hormonabhängig. Andererseits tragen auch Haar- oder Hauterkrankungen, chronische oder akuten Erkrankungen mit Medikamenteneinnahme, Chemotherapie, Stress usw. zu vermindertem Wachstum oder gar Haarausfall bei.

Also ist die Geschwindigkeit, mit der Haare wachsen, bei jedem Menschen individuell und verändert sich auch im Laufe des Lebens durch die Lebens- und Gesundheitsumstände.

Beeinflussen kannst Du Dein Haarwachstum bedingt durch gesunde und ausgewogene Ernährung, genügend Flüssigkeit, richtiger Pflege und sportlicher Betätigung (bessere Durchblutung).

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo Zhandra,

ich wurde bei meinem ersten Besuch in der Salzgrotte gefragt, ob ich eine Schilddrüsenüberfunktion mit Medikation habe. Sofern das zutreffe, sollte wegen des erhöhten Jodgehaltes der Luft dies erst mit dem behandelten Arzt abgesprochen werden.

Außerdem gibt es Menschen, die sich unter der Erde bzw. in Höhlen, auch wenn sie künstlich angelegt sind, nicht wohl fühlen und Beklemmungen bekommen. Vor allem solche, die mit psychischen Problemen zu tun haben.

Da aber ein Besuch in der Salzgrotte im allgemeinen sowas von angenehm ist, Du aber Bedenken wegen der Gesundheit des Beschenkten hast, verschenke doch erstmal eine "Schnupperstunde" (in der Regel 45min) und nicht gleich einen ganzen Wellness- Tag mit Massagen, Meditationen, Sole- Getränken ect.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo Schnubbel23

Hülsenfrüchte gehören laut Gemüselexikonübersicht zu den Gemüsesorten.

Dabei wird Gemüse in dieser Übersicht danach gegliedert, welche Pflanzenteile einer Pflanze (Blätter, Blüten, Früchte, Hülsenfrüchte, Knollen, Sprossen, Stängel, Wurzeln oder Zwiebeln) roh oder gekocht essbar sind. Zudem sind die Pflanzen meist einjährig.

Hülsenfrüchte haben im Gegensatz zu Getreide bei der vegetarischen/ veganen Ernährung einen höheren Stellenwert, da ihre Lebensmitteldichte und der Eiweißgehalt höherwertig sind und somit als Fleisch- und Milchersatz eher geeignet bzw, lebensnotwendig werden. Bei manchen Menschen gibts vermehrt Blähungen beim Verzehr, dies entsteht durch Gärungsprozesse von unverdauten Balaststoffen, die durch Gewürze wie Anis, Fenchel, Kümmel und Koriander gemildert werden können.

Googel mal nach Hülsenfrüchten, welche Vielfalt sich da auftut. So gehören z.B. Wicken, Süßlupinen oder Schneckenklee ebenfalls zur Kategorie der Hülsenfrüchte und sind somit essbar.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo neela,

ich kenne diesen "wie Aceton"- Geruch bei Diabetikern, wenn sie stark überzuckert sind bzw. sehr hohe Blutzuckerwerte haben, das riecht aber nicht wirklich über die Haut, eher über den Atem. Hast Du auch evetuell folgende Beschwerden wie : •Müdigkeit •Niedergeschlagenheit •vermehrter Durst und trockener Mund •vermehrtes Wasserlassen •Sehstörungen •Juckreiz der Haut •Kraftlosigkeit ?

Wenn ja, wäre ein Zuckertest angebracht.

Hat auf jeden Fall etwas mit dem Stoffwechsel zu tun, Diabetes ist meist Teil einer komplizierten Stoffwechselstörung, die als "Metabolisches Syndrom" zusammengefasst wird. Zum Metabolischen Syndrom gehören u.a. neben einer Störung des Zuckerstoffwechsels auch eine Störung des Fettstoffwechsels.

Kann Dir nur empfehlen, das mit Deinem Hausarzt abzuklären.

Außerdem kann so ein Geruch auch bei einer extremen ketogenen (kohlenhydratarmen) Ernährung/ Diät auftreten.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo Mangolassi,

finde es etwas schwierig, dazu etwas Stimmiges zu sagen, wenn man Kind und Umfeld nicht wirklich kennt. Folgendes kann Dir vielleicht helfen, die Sachlage besser einzuschätzen und Deiner Nichte eventuell zu helfen.

„Sie erzählt viel, aber undeutlich und schlechter als Gleichaltrige“

Ursachen oder Gründe:

☼ Grundsätzlich muss zwischen Sprechstörung (Erzeugung von Lauten bzw. die motorische Voraussetzung) und Sprachstörung (Sprachaufbau und Sprachvermögen bzw. geistige Voraussetzung) unterschieden werden, natürlich kann auch beides gleichzeitig auftreten.

☼ Jedes Kind hat einen individuellen Entwicklungsrhythmus. Ständiges Vergleichen oder Messen an anderen Kindern schadet nur.

☼ In der Familie wird generell nicht viel gesprochen.

☼ In der Familie wird nicht vorgelesen und/ oder gesungen.

☼ Eltern haben selbst Sprachprobleme bzw. undeutliche Aussprache, reden Dialekt.

☼ Dem Kind wird nicht zugehört oder es darf nicht ausreden oder seine Bedürfnisse sprachlich formulieren.

☼ Reizüberflutung von nicht kindgerechtem Fernsehen, Videos, Computerspielen usw.

☼ Zahnfehlstellungen oder Gaumen- Rachen- Zungen- Probleme, eventuell sogenannte Polypen.

☼ Das Hören funktioniert nicht richtig.

☼ Rezeptive Störungen (Sprachverständniss- Worterkennung ist gestört, d.h. fehlende akustische Wahrnehmung, Worttaubheit).

☼ Lernbehinderung bzw. allgm. Entwicklungsverzögerung durch Erkrankung und/ oder Veranlagung.

„Sie hat auch noch ziemlich oft ihren Schnuller im Mund. Behindert der vielleicht die Sprachentwicklung?“

☼ Mit 3 Jahren noch regelmäßiger Schnullergebrauch kann eine Ersatzbefriedigung sein für fehlende Aufmerksamkeit, fehlende emotionale Sicherheit, fehlende geistige Anregungen - sprich Langeweile, Hunger/ Durst, oder einfach nur eine blöde Angewohnheit sein.

☼ Ein Schnuller kann die Sprachentwicklung mit verzögern oder behindern, wenn er ständig im Mund ist oder die falsche Größe hat.

☼ Bedenklich wird eine verzögerte Sprachentwicklung mit Eintritt in eine Kindertagesstätte aber spätestens bei Eintritt in die Schule.

Das hört sich jetzt alles etwas heftig an, soll Dir aber nur einen Überblick geben, was alles für die Sprachentwicklung bei Kindern wichtig ist. Bitte mach die Mutter vorsichtig darauf aufmerksam, wenn Du etwas von oben genanntem vermutest und bitte sie, bei der nächsten Untersuchung den Kinderarzt darauf anzusprechen bzw gehe doch einfach mit.

Außerdem kann auch ein Hausarzt ein Rezept ausstellen für eine Vorstellung zur Sprachtherapie. Dann wird beim Erstbesuch der Ist- Zustand Deiner Nichte festgestellt und über weitere Vorgehensweisen beraten.

Und schön, dass Du Dir Gedanken über Deine Nichte machst! Beantworte Dir auch gerne noch weitere Fragen zu dem Thema.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo Laurena,

normalerweise müsstest Du schon in den ersten Stunden nach dem ersten Zäpfchen eine leichte Besserung verspüren, spätestens aber nach 1 bis 3 Tagen. Allerdings sollte die Packung immer aufgebraucht werden, auch wenn die Beschwerden schon abgeklungen sind.

Und bitte keine übertriebene Hygiene! Jetzt nur mit klarem Wasser waschen und Waschlappen und Handtuch nach jedem Gebrauch wechseln. Scheidenpilze haben nix mit Sauberkeit zu tun, die kannst Du Dir auf jeder Toilette einfangen, vonTürgriffen, Waschbecken usw. und wenn Dein Immunsystem geschwächt ist oder Du gerade eine Antibiotikatherapie hinter Dir hast.

Manchmal hilft es, den Zucker- bzw. Kohlenhydratkonsum total einzuschränken, da Pilze auf Zucker stehen.

Auf jeden Fall muss der Partner mit behandelt werden, deshalb kann ich nicht verstehen, dass Frauenarzt keine Salbe mit verschrieben hat. Denn der Partner spürt nichts davon, kann aber immer wieder anstecken.

Gute Besserung wünscht meinsenf

...zur Antwort

Hallo LarissaM,

mit ein bischen Mühe kann man/frau sich Beipackzettel ergoogeln ;-)

http://www.canesten.de/html/documents/canesten_creme.pdf

Und zu Deiner Frage: Ja, hilft auch bei Fußpilz!

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo zahnweiss,

mein Sohn hatte ähnliche Probleme mit der Zahnspange.

Es war ein Nacharbeiten vom Kieferorthopäden nötig, da die Spange nicht richtig saß.

Gegen das Wundsein hat prima Schüssler Salz Nr. 3 geholfen. Nach Bedarf (so oft wie nötig) 1- 3 Tabletten auf der wunden Stelle zergehen lassen.

LG meinsenf

...zur Antwort

Hallo FrettchenFrau,

kann Dir aus eigener Erfahrung von Musaril nur abraten.

Guckst Du hier wegen den vielen Nebenwirkungen:

http://www.onlineberatung-therapie.de/psychopharmaka/psychopharmakon/musaril.html

Das Medikament ist ein Beruhigunsmittel und Muskelrelaxsans (vorübergehende Muskelentspannung). Es macht wirklich sehr müde und träge. Nach dem Absetzen treten die Rückenschmerzen ganz schnell wieder auf, wenn man nicht zwischenzeitlich deren Ursachen in Angriff genommen hat.

Versuch es lieber mit Muskelaufbautraining, Massage u. Krankengym, warmen Auflagen und Bädern, aber lass erst die Ursache Deiner Rückenschmerzen abklären, damit Du gezielt daran arbeiten kannst.

Gute Besserung wünscht Dir meinsenf

...zur Antwort