Kann ich den Schnuller in ein wenig Honig tunken, damit mein Kind ihn nimmt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Rose10,

das würde ich auf keinen Fall tun. Zum einen schadet es den Zähnchen die bald kommen, wenn sie nicht schon da sind und zum anderen können in dem Honig Bakterien sein, die die kleinen Kinder noch nicht richtig vertragen. Wenn dein Sohn den Schnuller nicht mehr mag könnte es sein, dass er im Moment sogar einen Zahn bekommt...vielleicht wäre ihm dann ein Beißring lieber...

Honig ist nicht für Kinder unter 12 Monaten geeignet!! Das steht auch auf den honiggläsern drauf. Sei froh, dass er den Schnuller nicht mehr will. So spart du dir den Ärger mit späteren kieferfehlbildungen. Ausschliessen kann man das natürlich nie, aber schnuller sind oft ein Grund dafür. Versuch ein anderes Ritual zu finden um ihn zu beruhigen. Alles gute!

Nein, auf keinen Fall Honig. Die darin enthaltenen Bakterien werden von Kindern noch nicht vertragen und können zu schweren Komplikationen führen. Bis zum ersten Lebensjahr muss man mit Nahrungsmitteln noch sehr vorsichtig sein. Dentista101s Tipp mit dem Beißring ist gut. Ansonsten habe ich bei meiner Cousine gemerkt: Gedult und ganz viel kuscheln hilft, dann beruhigt sich das Kind wieder. Auch Ablenkung ist gut.

Stimmt, das habe ich auch schon gelesen!

0

Was möchtest Du wissen?