ich hab seit 3 jahren schlimme schmerzen ,,, Lumbalsyndrom M54.16 G , Spinalkalstenose L5/S1 beiseitig M48.06 G B , Osteochondrose lumbal M42.16 G ,, ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich spreche da leider aus Erfahrung.

Auch wegen einer ausgedehnten Spinalkanalstenose ( LWK 3- S 1) und einem Bandscheibenvorfall habe ich vor 3 Jahren ein Implantat bekommen.

Leider ist das erste und das zweite nach jeweils einem Jahr aus den Wirbelkörpern herausgebrochen, so dass ein drittes größeres eingesetzt werden musste. Dabei wurde leider der Ischiasnerv geschädigt.

Jetzt habe ich zwar keine so großen Schmerzen mehr, aber eine Teillähmung des linken Beines und kann nur noch mit einer Gehhilfe spazieren gehen.

Soll heißen : Vor einer OP bitte alle anderen Möglichkeiten ausschöpfen. lasse Dich von Orthopäden, Neurochirurgen und Physiotherapeuten beraten !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?