Hörprobleme bei Hintergrundgeräuschen?

2 Antworten

Wenn keine neurologische Ursache vorliegt, kann es nur an verschlechtertem Hörvermögen liegen.

Empfehle einen Hörtest bei einem Hörakustiker und Wechsel des HNO-Arztes !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dankeschön! Ich denke auch, dass ein zweiter Test angesagt ist. Meinst Du, ein Hörakustiker ist da besser als ein HNO-Arzt?

Ich habe noch nie eine neurologische Untersuchung diesbezüglich gehabt, und kann somit nicht einschätzen, woran es liegen könnte.

0
@Mundharmonika

Nicht besser, aber es ist eine erneute Beurteilung !

Die neurologische Untersuchung wäre auch nur sinnvoll, wenn erstaunlicherweise wirklich keine Hörminderung vorliegen sollte !!

0

Ich kenne das beschriebene Problem von mir. Bei mir ist es wegen meines Autismus´. Bei Gesprächen höre ich die Nebengeräusche genauso laut wie das Gesprochene oder lauter. Besteht bei Dir ein Verdacht auf Autismus oder hast Du Autismus? Ansonsten könnte eine neurologische Ursache dahinter stehen. Leidest du an Tinnitus und/oder Hyperakusis? Geh am besten zu einem Neurologen.

Bei mir wurde nichts dergleichen festgestellt.
Dennoch ist mir beim Hörtest aufgefallen, dass ich kaum etwas gehört habe. Als auf der linken Seite das Rauschen kam und auf der rechten Seite die Töne, habe ich nicht einen einzigen Ton gehört. Trotzdem meinte der Arzt, alles sei okay. Das hat mich damals schon so verwundert.
Nebengeräusche hören sich für mich allerdings auch viel lauter an als das Gesprochene. Ich kann mich noch so gut konzentrieren, aber ich höre die Wörter einfach nicht heraus. Ich höre, DASS jemand spricht, aber habe keine Ahnung, was derjenige sagt. Das ist mir bei Gesprächen an großen Tischen oft sehr peinlich, weil ich nicht folgen kann.

Manchmal habe ich einen stechenden Ton im Ohr, habe das bisher aber nicht als Tinnitus verstanden, weil der Ton nicht die ganze Zeit da ist, sondern nur sporadisch mal auftritt.

1
@Mundharmonika

Lass Dir am besten noch eine Zweitmeinung geben und geh noch zusätzlich zum Neurologen. Das kann zum einen vom Ohr kommen, aber auch neurologisch bedingt sein. Der stechende Ton könnte Tinnitus sein. Wenn Du bestimmte Töne nicht gehört hast, dann wird da schon ein Problem vorliegen. Lass Dich nicht beirren. Ich wünsche Dir alles Gute!

2

Was möchtest Du wissen?