Hilfe! Wie kann man am besten abnehmen? :-(

ich aktuell - (Sport, abnehmen, Gewicht) ich - (Sport, abnehmen, Gewicht)

5 Antworten

Hallo wie viel willst du abnehmen? ich kann dir was empfehlen womit ich auch schon abgenommen habe. Joggen baut nicht wirklich muskeln auf, verstehe nicht wieso du zugenommen hast. Antworte einfach bei interesse.

Hallo!

Auf deinen Fotos wird sichtbar, dass du vor allem am Bauch sehr viel Umfang hast und das ist, wie du sicher weißt, nicht gesund. Der Bauchumfang bei Frauen sollte ca. 88 cm nicht überschreiten.

Du solltest nicht aufgeben, regelmäßig Sport in Verbindung mit gesunder Ernährung ist schon sehr gut.

Wenn du es alleine gar nicht schaffst, vielleicht wäre das Abnehmprogramm der Krankenkasse etwas für dich. Die meisten Kassen, ich weiß jetzt nicht, bei welcher du versichert oder mitversichert bist, bieten diese Programme kostenlos für Mitglieder an. Du bekommst einen persönlichen Online Coach und ein Begleitbuch. LG

Hallo Lizzy95! (oder wer immer du auch bist)

Also nichts für ungut aber ich glaube nicht das du die ganze Wahrheit schreibst. Seit Monaten gesund ernähren, täglich 45 min. joggen (um diese Zeit durchgehend am Stück zu laufen braucht man eine sehr gute Kondition) und kein Gramm abgenommen, sogar zugenommen? Das ist meiner Meinung nach unmöglich. Schreib doch einmal was wirklich los ist, wo dein Problem liegt, aber schreib die Wahrheit, dann kann dir viell. besser geholfen werden. Es ist keine Schande sich einzugestehen das man Hilfe braucht, egal wobei.

Alles Gute!!

Bauch wird dicker ohne Gewichtszunahme?

Bauch wird dicker ohne Gewichtszunahme? Habe jetzt in ungefär einem 3/4 Jahr 16 kg abgenommen und wiege nun mit 1.51 cm 50 kg. Vor einem halben Jahr habe ich auch mit dem Sport angefangen (meist einmal wöchentlich intensiv Kampfsport, manchmal sogar zweimal) und bin eigentlich recht zufrieden mit meinem Körper gewesen. Klar, geht da noch was, aber ich habe mich besser gefühlt, als noch damals. 

Nun habe ich seit ungefähr einem Monat überhaupt keinen Sport gemacht (aufgrund einer Krankheit und ein paar ungünstigen Terminen). Wenn da nicht nur das schlechte Gewissen wäre, welches mich halb wahnsinnig macht. Aber zudem habe ich auch noch das Gefühl, dass mein Bauchumfang, sowie der meiner Oberschenkel wieder verdoppelt hat. Ich fühle mich so schlecht wie noch nie, obwohl ich nicht mehr esse, als sonst auch. Nur der Sport blieb aus, was ich so ziemlich bereue. Und obwohl ich nichts an Gewicht zugenommen habe, bin ich mir sicher, dass ich mir diesen immer weiter wachsenden Bauch nicht einbilde qwq 

Gibt es vielleicht eine plausible Erklärung dafür? Ist es wirklich so schlimm, dass ich den Sport jetzt ganze 4 Wochen komplett vernachlässigt habe? Und sind 45 kg (mein eigentliches Ziel) zu wenig für diese Größe oder genau perfekt?

...zur Frage

Wie weit ist ein Kaloriendefizit gesundheitlich tragbar?

Also mal vorneweg, ich bin weiblich, 17 Jahre alt und wiege momentan auf eine Größe von 1,72 Metern ca. 63 Kilogramm. Die Sache ist, dass ich mal deutlich mehr gewogen habe, um genau zu sein mit 14 82 Kilo bei einer Größe von 1,65 Metern.

Ich habe mit Sport und einer Ernährungsumstellung (auf vegan) in den letzten Jahren knapp 20 Kilo abgenommen, was mich in den Bereich des Normalgewicht gebracht hat. Allerdings bin ich, (wer ist es schon ;) ) noch nicht ganz zufrieden mit meiner Figur, und würde sie gerne mehr definieren, stoße hier allerdings auf meine Grenzen.

WARUM ES EINE GESUNDHEITSFRAGE IST: Ich habe vorher immer sehr viel und unbedacht gegessen, und achte nun auf die Kalorien und Nährstoffzufuhr. Wenn ich allerdings mehr als ca. 1200 kcl am Tag zu mir nehme, nehme ich, trotz viel Sport nicht ab, sondern sogar zu. Das ich mein Körperfett reduziere, findet wirklich erst ab einer Kalorienzufuhr von unter 1000 am Tag statt, was ja eigentlich nicht gesund ist...wohlfühlen tue ich mich aber damit.

Kann es sein, dass mein Energiestoffwechsel, warum auch immer (Gewichtsabnahme, Ernährungsumstellung) einfach so niedrig ist, dass es auch ausreicht, verhältnismäßig wenig zu essen, oder ist es gesundheitsschädlich, weswegen ich dies nicht weiter fortsetzen sollte?

Ich meine ich würde gerne noch etwas abnehmen, aber nicht um jeden Preis...

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Ich bin 14 und fühle mich zu klein und zu dick. Welche Diät kann ich machen, bei der ich wachse, aber gleichzeitig abnehme?

Ich bin 14 und habe Übergewicht und ich will unbedingt bis zu den Sommerferien abnehmen aber ich bin in meiner Klasse auch eine der kleinsten (ich bin 1,56 m groß)! Ich gehe jede Woche einmal 1-2h Volleyball und zweimal insgesamt 3 Stunden pro Woche Fußballtraining von der Schule aus habe ich 2 Schulstunden Sport pro Woche. Ich esse auch jeden Tag Obst und Gemüse. Ich habe diese Diät :Schlank-im-Schlaf versucht (ca. 1Jahr) ich hab zwar nicht zugenommen aber auch nicht richtig abgenommen und ich bin auch nicht sehr gewachsen und ich bin immer noch zu dick. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben (ich will aber nicht zu einem Arzt gehen ich will nicht dass jemand weiß dass ich eine Diät mache)

Ich bedanke mich schon im voraus !!!!

...zur Frage

Hungergefühl dämpfen. Unter 1000 Kalorien am Tag.

Guten Abend!

Ich bin Lisa. 12 Jahre, 1.66 cm groß und 53 kg schwer. Ich will abnehmen. Am besten 45 oder weniger. Ich machte relativ oft Sport. (Gehe in Kung Fu und habe ein Laufband zu Hause stehen, das ich oft nutze.) Doch meiner Meinung nach esse ich zu viel.

Deswegen versuche ich bei den Kalorien unter 1000 zu bleiben. Ideal wären 500. Doch, mir fehlt es ein wenig an Disziplin und Selbstbeherrschung. (Hab heute 1189 kcal zu mir genommen.) Meine Verwandten bringen stöndig süße Sachen vorbei, blabla.

Meine Frage an euch ist: Was kann ich machen um das Hungergefühl zu dämpfen? Meinen Apettit zu zügeln? Wenn ich es schaffe mal 'ne lange Zeit nichts zu essen ) vergeht mein Hunger mit der Zeit fast oder ganz und dann ist es natürlich spitze. Doch leider erreiche ich diesen Punkt selten.

Das Einzige von dem ich gehört habe ist Rauchen, doch darauf verzichte ich lieber, wenn die Möglichkeit besteht, dass es noch gesündere Methoden gibt.

Danke schon mal im Vorraus.

Lisa.

...zur Frage

Mit diesem Gewicht will ich nicht mehr weiterleben. Bitte helft mir! Ich muss ganz viel abnehmen!

Seit 15 Jahren versuche ich abzunehmen und ich schaffe es einfach nicht. Unter der Woche hat es manchmal ganz gut geklappt, habe auch schon mal 30 Kilo abgenommen, mich danach aber wieder gehen gelassen, so dass ich alles und noch mehr wieder zugenommen habe. Wenn ich unter der Woche was abgenommen hatte, habe ich am Wochenende wieder einige Bier, Sekt oder Metaxa-Cola getrunken und habe somit wieder alles zugenommen, was ich unter der Woche abgenommen hatte. Heute wog ich 138 Kilo. Ich bin weiblich und 41J.alt. Ich will so nicht mehr weiterleben!Ich habe beschlossen, dass ich jetzt ganz auf Alkohol verzichten werde.Ich möchte zum Frühstück 2 Vollkornbrote mit Putenbrust oder mageren Käse essen, Mittags Fisch mit Gemüse oder Salat, am frühen abend 2 Früchte.Damit habe ich schon oft gut abgenommen, es aber nie lange durchgehalten und immer alles wieder zugenommen.Ich möchte wenigstens auf 99 Kilo kommen (wenigstens unter 100 Kilo!!!!). Dann hätte ich zwar auch noch starkes Übergewicht bei einer Größe von 1,67 m, aber ich wäre doch nicht mehr so fett wie jetzt. Aus Kummer und Sorgen habe ich immer und immer mehr gegessen, so dass ich so dick wurde. Ich halte dieses große Gewicht aber schon 15 Jahre und ich habe, wenn es auf die 140 Kilo zu ging immer rechtzeitig die Bremse gezogen. Was soll ich tun um endlich durchzuhalten?Es geht mal 2-3 Wochen, danach gebe ich meistens auf :-(

...zur Frage

abnehemn mit sport + gesunde ernährung!

hallo meine lieben leute :-)

ich habe hier ja schon mal fragen bezüglich abnehmen gestellt und habe mich jetzt dazu entschieden gesund abzunehmen . .

ich bin 17 jahre alt (noch 2 monate) wiege 65 kg und bin 166m groß ich hab ja "paar" diäten ausprobiert und leider alle erfolglos :-( master cleanse habe ich für 6 tage ausgehalten und dann habe ich wieder die 5 die weg waren zugenommen dank JOJO effekt :(

im august habe ich geburtstag und möchte bis dahin eine schöne figur haben !! ich war auch vor paar tagen 3tage lang joggen (3omin durchlaufen und ich liebe LAUFEN <3)

JETZT WOLLTE ICH EUCH FRAGEN WENN ICH JEDEN TAG (vlt 1 tag nicht) FÜR 40 MIN JOGGEN GEHE WAS MUSS ICH DANN !!!!!GENAU!!!!! ESSEN IN DER FRÜH (zwischen 7 und 10 uhr( MITTAG (13 uhr) UND ABEND ( vor 18uhr noch)

kann mir jmd so ein plan schreiben der schon erfahrung damit gemacht hat ? ach ya mein zielgewicht ist 55kg NICHT MEHR ALS 55kg !!

ICH BEDANKE ICH MICH IM VORAUS <3-lich BEU EUCH UND HOFFE AUS HILFREICHE ANTWORTEN !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?