Heute morgen PPI genommen - jetzt ein Glas Rotwein?

Verpackung PPI - (Medikamente, Magen, Alkohol)

1 Antwort

Nun ja, krepieren wirst Du nicht gleich, aber wirklich Sinn macht das nicht. Denn gerade Rotwein am Abend steht in erhöhtem Verdacht, die Gefahr des Sodbrennens deutlich zu erhöhen.

Ist Dir denn bekannt, ob Du einfach zuviel Magensäure hast, oder ob der Muskel zur Speiseröhre nicht richtig schließt? LG

Vielen Dank für die Antwort,

Ich habe es vorsichtshalber für's erste mal gelassen, in der Hoffnung das sich mein Magen wieder vollständig erholt, sodass ich hier und da doch noch 1-2 Sünden aus meinen alten Lebensgewohnheiten übernehmen kann. 

Ob es denn ein Reflux ist oder zu viel Magensäure ist, das kann ich dir leider nicht beantworten. Mit meinen 21 Jahren denke ich wohl kaum das ich schon Probleme mit der Reflux habe. Ich bin der Meinung das ich die letzte Zeit über zu viel Alkohol zu mir genommen habe und wie mir die freundliche Apothekerin bestätigen konnte, wird es vermutlich die Bauchspeicheldrüse oder der Magen sein, der entzündet ist. Angefangen hat es auf alle Fälle mit starkem Sodbrennen Tag & Nacht, wo auch kein Gaviscon oder Bullrichs Vital Salz half. Mit der Zeit kam mir die Säure natürlich auch im Schlaf hoch und somit hat sich das Ganze in die Speiseröhre gedrückt und diese mitgereist (Ananas essen war da dann bspw. die absolute Qual, hat furchtbar gebrannt) Seitdem ich die PPI nehme hat sich im allgemeinen alles sehr gebessert und ich bin nahezu beschwerdefrei.

Mache ich denn soweit richtig, oder hättest du vielleicht ein paar Tipps die mir bei meinem weiteren Verlauf hilfreich sein könnten?

Liebe Grüsse aus der Schweiz.

0
@Trespasser5

Ja, da hast Du wohl Deiner Gesundheit Gutes getan. Solche hochsteigend Magensäure kann schwere Schäden hervorrufen, wenn sie an Körperstellen gelangt die dafür nicht vorgesehen sind.

Ich selbst habe nur hin und wieder hochsteigende Magensäure, aber nur im Bett liegend. Dann drehe ich mich auf meine linke Seite, dann ist es sofort weg, das hängt mit der Beutelform des Magens zusammen. Bei mir sind folgende Ursachen: zu spät+zuviel gegessen, oder fettes Essen, oder Sauerteigbrot gegessen, oder Süsses gegessen oder Alkohol.

Ich habe Dir mal einen sehr informativen Link herausgesucht, den empfehle ich zu verinnerlichen. Außerdem natürlich mein Rat doch mal zum Arzt zu gehen, wenn sich das nicht komplett legt, denn in Deinem Alter ist das tatsächlich recht ungewöhnlich, alles Gute

http://www.gesundheit-im-netz.net/magenuebersaeuerung-symptome-und-ursachen/

1

Was möchtest Du wissen?