Hatte jemand schon mal diese Symptome?

3 Antworten

Ich habe seit zwei Jahren ein funktionelles HWS Syndrom. Chronische Verspannungen im Bereich der Halswirbelsäule und oberen Rücken. Dadurch bedingt ab und an Augenflimmern,abnehmende Sehschärfe,Schwindel,Verspannungskopfschmerz,Tinnitus,Gesichts und Kieferverspannung. Zähneknirschen auch wegen dem Stress den ich bezüglich der Verspannungen habe. Kniescherschiene bekommen, Muskelaufbautraining und Ausdauersport und der regelmäßige Besuch beim Osteopathen helfen mir aber.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo Getaway,

es sind sehr viele Symtome dabei, die auf Wirbelsäulen-Probleme
hinweisen könnten, vorallem wenn du ganz besonders morgendliche
HWS-Probleme, Kopfschmerzen oder Schwindel hättest.

Suche also nach der Ursache:
Wann und bei welcher Haltung hast du die meisten Probleme ?
Früh, Mittags oder am Abend ?

Welche Tätigkeit übst du aus, sitzt du viel am PC ?
Mit welchen Problemen ?

Welche Schlafhaltung nimmst du überwiegend ein ?
Rücken-, Seiten- oder Bauchlage ?

Beispiel Bauchschlaf:
Dabei verbiegst du dir den Halswirbel und der Lendenwirbel
fällt ins Hohlkreuz.
Dabei werden die Bandscheiben einseitig belastet, mit
folgendem Ergebnis:

Linkes Bild: Hier entsteht eine Wirbelkanal-Verengung
Rechtes Bild: Bei der Bandscheibe entsteht eine
Vorwölbung, was auf Dauer ein Prolaps (Vorfall) wird.
In beiden Fällen werden Nervenbündel oder wenn es
schlimm wird, das Rückenmark bedrängt.

Wodurch natürlich Entzündungen oder Schäden entstehen
können.

Hast du schon mal ein MRT beim Orthopäden machen lassen
und eine Diagnose bekommen ?
Alles Gute und Besserung wünscht dir
Rucklas

PS: Du hast recht bei Kissen werden die meisten
'Fehlkäufe gemacht. Oft anatomisch falsch, zu hart
oder zu hoch. 'Es muss für dich passen deshalb ist
eie Vielseitigkeit erforderlich. Kissen ist nicht gleich Kissen !

Welches Kissen hast du ?

Ich habe ein HWS-Kissen mit zusätzlicher Hohlkehle
ich auch angenehm beim Rückenschlaf !
Es ist zweiseitig verwendbar und vorallem höhenverstellbar.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Psyche, Augen, Kopfschmerzen)  - (Psyche, Augen, Kopfschmerzen)

Hi, danke dir für die ausführliche Antwort. Ich bin Seitenschläfer und habe sehr starke Kopfschmerzen wenn ich meistens morgens aufwache nach langem Schlaf, zB Wochenenden. Habe auch ein Nackenkissen besorgt, leider besteht das Problem immer noch.

Das Augenflimmern und die Sehstörungen sind durchgehend vorhanden

1

hey für mich klingt es nach einem Problem für die Neurologin. wäre ein Termin dort möglich?

Was möchtest Du wissen?