Gentamicin gegen Herpes?

1 Antwort

Herpes wird durch einen Virus ausgelöst, kennzeichnend sind gruppierte Bläschen. Wer Herpesinfektionen kennt, kann sie an sich in der Regel selbst diagnostizieren.

Gentamicin ist ein Antibiotikum, das gegen bakterielle Infektionen eingesetzt wird und nicht gegen eine Herpesinfektion wirkt. Allenfalls eine "Superinfektion" (bedeutet: Bakterien setzen sich erfolgreich in Bereichen ab, in denen eine Virusinfektion bereits für ein geschwächtes Immunsystem gesorgt hat) könnte damit bekämpft oder verhindert werden.

Also, wenn es sich (wie von Dir vermutet) um eine reine Herpesinfektion handelt, wirkt diese Salbe nicht dagegen. Wenn Du aber irren solltest und es sich um eine bakterielle Infektion handelt oder um eine Superinfektion, dann kann diese Salbe wirken (vorausgesetzt, die Bakterien sind auf Gentamicin sensibel, werden von Gentamicin abgetötet).

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Es war tatsächlich eine Hyperinfektion! Der Hautarzt hat es bestätigt und ich bin auf dem Weg der Besserung!

0

Hilfe! Jede Woche Herpes?

Ich leide schon seit ich 8 bin an Herpes. Damals und bis letztes Jahr hatte ich es nur so dreimal im Jahr doch dieses Jahr hatte ich es ungelogen schon 7 mal in 6 Monaten. Kaum ist das eine abgeheilt kommen schon an einer anderen Stelle neue Bläschen. Noch gestern abend war ich froh, dass meine Lippe wieder gut aussieht und jetzt hab ich schon wieder neue Bläschen unter der Lippe. Kann mir jemand sagen wieso ich es sooo oft kriege und wie ich das verhindern kann es so oft zu kriegen??

...zur Frage

Trotz pellender Haut in der Sonne sein?

Ich hab mir vor 5 tagen im Schwimmbad einen Sonnenbrand zugezogen, dieser ist jetzt aber glaub ich fast komplett verheilt, also die betroffene stelle ist kaum mehr rot und schmerzen hab ich auch nicht mehr. Meine Haut schält sich seit gestern und ich bin zurzeit am Meer, deswegen war ich trotz pellender haut heute und gestern paar stünden in der sonne( Habe mich natürlich sehr gut eingecremt). Ist das wirklich so gefährlich, was ich gemacht habe und sollte ich meine Haut solange sie sich schält liebe schützen ?

...zur Frage

Ausschlag (rötlich) zwischen Mund und Nase

Guten Abend,

ich bin männlich und leide seit ca. 5 Monaten an einem Ausschlag im Bereich zwischen Mund und Nase

Das ganze hat bei einem Strandurlaub angefangen, anfangs habe ich nicht viel gemerkt, jedoch ist der bereich zwischen Mund und Nase immer mehr und mehr angeschwollen, es hatten sich innert 2 - 3 Tagen pickel angesammelt, die ich natürlich unerfahren immer Ausgedrückt habe.

Zurück in der Schweiz, gings dann mit der zweiten Stufe los, durch das Ausdrücken, haben sich angeblich die Bakterien verteilt vermehrt, danach zwar der komplette bereich zwischen Mund und Nase angeschwolen, ich hatte Wochenlang starke Schmerzen, es kam schliesslich dazu, dass Sich eiter gebildet hatte.

Ich war bereits bei einer Dermatologin mehrmals, anfangs dachten sie es wäre Herpes, wurde im nachhinein durch einen Abstrich jedoch schnell ausgeschlossen, mir wurde Blut etc. angenommen, es deutete alles auf eine Bakterielle entzündung.

Folgende Medikamente bekam ich verabreicht: Minocin Akne 50mg, jeweils 1x Tablette morgens/abens Fucidin Salbe jeweils morgens mittags abends

jedoch nach ca. 2 Monaten sehr keine ergebnisse: der Bereich zwischen Mund und Nase ist zwar abgeschwollen, jedoch kommt es sporadisch immer wieder dazu, dass sich Pickelartige Ausschläge bilden, danach ist der bereich innert tagen wieder geschwollen.

Dann ging es weiter mit Fucicort, Elocom Lösung und Minocin Akne 50mg jedoch nur noch morgens.

Hat leider immer noch keine wirkichen ergebnisse gebracht, denn der bereich war immer noch rötlich und leicht angeschwollen.

Dann ging es ab dem 4. Monat weiter mit Ialugen plus Salbe, jeweils morgens und abends.

Nach 5 Monaten habe ich dieses leiden immer noch, ich brauche eure unterstütung.

Momentan kann ich nur sagen, dass der Bereich zwischen Mund und Nase zwar nicht mehr stark angeschwollen ist, jedoch immer noch Rötlich, wenn ich mit dem Finger draufdrücke, wird es für 1 sekunde weiss, danach wieder rötlich, die schwellung kommt und geht sporadisch sowie die Pickel.

Bei der Nasenkante bilden sich teilweise Pickelartige sachen, die jedoch innert einer Woche wieder abschwellen, mir ist da nur die kruste eingefallen.

Besten Dank für Euren Rat & Tipps im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?