Gefährliches Muttermal?

 - (Hautkrebs, Muttermal)

3 Antworten

Gehe zu deinem Hausarzt. Ansonsten gehe ohne Termin zum Hautarzt. Mache dich nicht verrückt. Über Hautkrebs mache dir erst Gedanken, wenn es fest steht. Wenn es so wäre, brauchst du gute Nerven und es ist gut heilbar. Die Sterberate ist bei Frauen bei 10% und bei Männern 15%. Warum solltest du bei den dann 90-85% nicht liegen. Also mache dich nicht Verrückt.

Stopp! Sieht das schon immer so aus? Oder erst seit kurzem? Hat es sich verändert? Ist ersteres der Fall ist ein Melaniom sehr unwahrscheinlich. Ein Merkmal ist ja das es sich verändern muss. Man kann fürs erste auch immer damit zum Hausarzt gehen, der hat auch ne Lupe. Bevor Du Dir jetzt noch einem Monat womöglich unnötig sorgen machst. Ich selbst habe auch ein paar unförmige unterschiedlich Pigmentierte Leberflecken, die sind untersucht und gesund. Also das hat nichts zu sagen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hi, das Problem ist, ich weiß leider nicht ob es schon immer so aussah. Ich hab es seit einem Monat genauer unter Beobachtung aber kann es einfach nicht gut genug beurteilen. Ich hab heute das erste Bild davon gemacht.. Im Spiegel sieht es gar nicht so schlimm aus wie jetzt auf dem Foto. Eigentlich dachte ich mir, ich mache jetzt ein Foto und dann in 2 Wochen nochmal um zu schauen ob es sich verändert, aber jetzt auf dem Bild sieht das ganze schon sehr gefährlich aus

0

Auch wenn es Dich stört : Diese Effloreszenzen heißen Melanome !!

3

Ich stimme Deinen Bedenken zu, geh damit so rasch wie möglich zum Hautarzt. VG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das versuche ich, nur leider ist hier alles so voll das ich schwer einen Termin krieg

0
@DerNeue

Man kann auch ohne Termin beim Arzt erscheinen. Es kann aber länger dauern. Mache dir aber bis zur Erkenntnis keine Gedanken, ob es Krebs sein könnte. Du machst dich mit den Nerven fertig. Und wenn es Krebs wäre, musst du stark sein und wissen, dass man es heilen kann. Denke immer an die geretteten Fälle.

2
@DerNeue

Die Krankenkassen haben einen sog. Terminservice. Geh zu Deinem Hausarzt und lass Dir eine Überweisung ausstellen, erst dann ruf bei dem Terminservice an und sag denen, dass es drängt, - mit evtl. Melanomen soll man nicht spaßen. Vorteil Hausarzt: Er kann Dich womöglich beruhigen, wenn er den Fleck für unbedenklich hält. Dann kannst Du ganz in Ruhe den vereinbarten Termin beim Hautarzt abwarten. LG

4

Was möchtest Du wissen?