Führt häufiger Sex beim Mann zu Mangelerscheinungen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage hat eben bei uns für Heiterkeit gesorgt. Über was man sich doch so alles Gedanken machen kann! Allerdings wundert es mich, dass du bei deiner Euphorie - die ich übrigens wunderbar finde - noch an so profane Dinge wie Mangel an Mineralien denken kannst. Es ist in dieser Richtung m.W. nichts überliefert und wenn du dich gesund ernährst, sollten keine Mangelerscheinungen auftreten. Außerdem wirst du du wohl aus ganz natürlichen Gründen irgendwann deine Aktivitäten wieder etwas einschränken. Wenn es dich aber beruhigt, kannst du ja ein Multimineralpräparat einnehmen, schaden wird dir das sicher nicht. Viel Spass weiterhin!

...aber gut, daß Ihr mal drüber gesprochen habt! :o)

0

Hallo...Du hast eine für Dich wichtige Frage gestellt--> ich möchte Dir dazu folgendes schreiben:1)"Liebe und Sex" gehören zusammen!2)Du bist noch ein junger Mann(denke ich),und solange Du "es" mit Freude machst und kein Leistungsdruck dahinter steht-->"genieße es"!3)Dein Körper wird es Dir selbst mitteilen wenn"Pause" ist!4)Viel trinken(kein Alkohol)sowie Vollwertkost mit Gemüse und viel Obst können ein Stimulans sein!5)Ansonsten:vergesse bitte nicht die "Streicheleinheiten"-->die sind zwischendurch genauso wichtig wie "das Andere"!!!Sagen wir mal so: nachher denkt Deine Freundin noch Dir ist "ihr Körper" wichtiger als "sie selbst"!!! (war nur so ein kleiner Tipp von mir)!!! Also weiterhin alles Gute für Dich!AH

Beim Erguss werden keine Mineralien abgegeben! Bei normaler gesunden Ernährung ist alles O.K.! Spitzensportler und körperliche Anstrengen, die über das Normalmaß hinausführen, haben einen höheren Mineralbedarf.

Ich komme direkt nach dem Eindringen - was tun?

Hallo, wenn ich sex mit meiner freundin habe, komm ich eigentlich sofort nach dem eindringen, egal welche geschwindigkeit. Wenn ich mir einen runterhole dann dauert es viel länger, je nachdem ca. 10 minuten. ich habe so kondome in denen 7 prozent benzocain ist, mit denen klappt es super, aber meine freundin will nicht mit Kondom, sie findet das komisch. Wie auch immer ich find es ohne kondom auch besser wenn dieses problem nicht wäre. was könnte man dagegen machen? Sollte ich zu einem arzt gehen? wenn ja was für einen? Hausarzt denk ich mal nicht oder?

danke für antworten :)

...zur Frage

Ich bin 16 Jahre alt und habe 10 Tage nicht masturbiert und jetzt kommt kein Sperma mehr wenn ich einen Orgasmus habe - was tun?

...zur Frage

Krank - und total Lust auf Coca Cola?

Wobei ich einen, und sagen möchte, ich trinke normalerweise nie Softdrinks. immer nur Kräutertees oder Wasser oder morgens Kaffee. Aber ich habe gerade eine Lungenentzündung - und fühle mich etwas schwach auf den Beinen und plötzlich voll Lust auf Cola , und zwar nicht Light, sndern die mit Zucker.

Jetzt weiss ich natürlich dass man so was nicht braucht - meine Frage ist: Was braucht mein Körper dann?

...zur Frage

Trippertest im Rektum: Testergebnis als richtig ansehen?

Hy Leute, ich brauche eure Hilfe.

Ich bin am verzweifeln. Ich bin mit meinem Freund nun jetzt 6 Jahre zusammen. So, vor über 4 Wochen hatten wir Sex, genauer gesagt AV (haben wir öfter). Drei Tage später fingen bei mir Probleme mim Darm an (Durchfall, Verstopfung, Schmerzen, Blut, Schleim).

Mittlerweile wurde aufgrund keiner Besserung mit Darm- und Magenspiegelung, Stuhluntersuchung, Biopsien) alles abgeklärt und es wurde nicht gefunden, außer eine Analfissur.

So, vor 5 Tagen bemerkte ich bei meinem Freund einen eitrigen Ausfluss am Penis. Natürlich dachte ich sofort an Tripper. Mein Freund verneinte natürlich und sagte mir immer wieder das er treu war bzw ist.

Ich habe mir dann online einen Tripper-Selbsttest bestellt. Diesen habe ich heute an mir ausprobiert. Laut Anleitung muss man einen Abstrich aus der Harnröhre entnehmen. Da ich da aber ja keine Beschwerden habe, habe ich den Abstrich aus meinem Rektum entnommen.

Und nun der Schock... Der Test ist positiv!!!!

Ich sofort meinen Freund angerufen, er genauso geschockt. Er hat mir wieder innig versprochen immer treu gewesen zu sein. Nun frage ich mich natürlich ob ich den Test für richtig ansehen kann wenn man den Abstrich aus der Harnröhre entnehmen soll und ich den aber von Hinten verwendet hab?

Was mir auch nicht in den Kopf geht: Ich hatte ja vor meinem Freund Beschwerden. Er bekam das am Penis ja erst über 3 Wochen später...was ja mit der Inkubationszeit von Tripper nicht passen kann. Und seine Beschwerden hielten nur einige Tage an. Er ist jetzt wieder Beschwerdefrei. Und noch was... Bei der Untersuchung der Biopsien wurde auch nichts gefunden. Eine Infektion müsste man da ja erkennen oder? Auf jeden Fall gehen wir morgen beide zum Arzt.

Ich bitte euch um Rat, ich mach mich gerade verrückt. Danke, S.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?