Erfahrungen mit Knie-OP bei Meniskusriss?

2 Antworten

Kommt darauf an, was genau bei der Arthroskopie gemacht wird.

Bei mir - vor vielen Jahren - teilresektion (= teilweise Entfernung) des eingerissenen Meniskus. Seitdem immer mal wieder Kniebeschwerden, radfahren mit Belastung (Hügel hoch oder mal etwas flotter etc.) geht überhaupt nicht (Schwellung, Schmerz).

Da aber "damals" das Gelenk blockiert war, war eine OP unumgänglich - allerdings weiß ich heute (naja, seit einigen Jahren), dass man den Meniskus auch hätte nähen können, statt wesentliche Teile zu entfernen. Ob das dann ein besseres Ergebnis gezeigt hätte - wer weiß?

Also, um deine Frage zu beantworten:

Nach > 20 Jahren noch immer Beschwerden. Mein anderes Knie (mit beginnender Symptomatik) wird so lange wie möglich NICHT operiert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für deinen Beitrag. Bei mir sind die MRT-Bilder in Bezug auf den Meniskus uneindeutig, aber habe eine Bakerzyste in der Kniekehle, die definitiv von einem Meniskusschaden kommt. Nun befürchte ich, nach einer OP mehr Schmerzen als vorher zu haben da ich so viele negative Berichte gelesen habe. Eigentlich suche ich nach positiven Erfahrungen :D

0

Natürlich ist man nach einer solchen Operation nicht beschwerdefrei. Man benötigt einige Tage der Schonung ( schon wegen der Wundheilung ) einige Tage wird man auf Gehhilfen angewiesen sein. Danach wird es wieder " gehen " !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dass man einige Wochen danach noch Schmerzen von der OP hat ist mir klar. Ich bin auf der Suche nach langfristigen Erfahrungen, also ob jemandem eine OP nicht geholfen hat oder danach sogar stärkere chronische Schmerzen bekommen hat.

0
@Abadafa

Ich habe einen derartigen Eingriff an beiden Knieen hinter mir, allerdings vor sehr vielen Jahren !!

Es kommt ganz darauf an, ob außer dem Meniskusriss noch andere Veränderungen gefunden wurden. Wenn nicht ist der Verlauf wie oben. War er in den ersten Jahren auch bei mir.

Wenn doch was und wie alt Du bist. Ein Verschleiß wird fortschreiten und natürlich weiter Beschwerden machen und auch diese werden zunehmen.

0

Was möchtest Du wissen?