Dixi-Klo-Panne. Wann zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da dein Mann die Spritzer wohl nur auf der Haut abbekommen hat, genügt zur Reinigung Wasser und Seife. Eine Desinfektion der Haut wäre nicht nötig gewesen, beruhigt aber ungemein 😊.

Solange er nichts geschluckt hat, kann auch nichts passieren. Wenn er was geschluckt hat, wären allenfalls die Colibakterien ein Problem. Die verursachen Durchfall. Oder Würmer werden auch über den Mund übertragen. Da ich nicht annehme, dass am Sonntag auf einer Baustelle mit einem Bagger gearbeitet wird, dürfte der Unfall schon 24 Stunden her sein. Wenn man bis jetzt nichts merkt, wird auch nichts mehr kommen. Es ist nicht anzunehmen, dass ein Cholerakranker die Toilette benutzt hat.

Antibiotika sind normalerweise Breitbandantibiotika, d. h. sie wirken gegen mehrere Krankheitserreger. Sonst müsste man bei jedem Patienten einen Abstrich machen, im Labor eine Kultur anlegen, warten bis sich die Keime vermehrt haben, den Keim bestimmen, und dann ein spezielles Antibiotikum verordnen. Dauert viel zu lange.

Ein Antibiotikum nimmt man auch erst nach Krankheitsausbruch und keinesfalls vorbeugend.

Sollte dein Mann irgendwelche Krankheitszeichen entwickeln (Durchfall, Erbrechen, Fieber) wende dich an den ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117.

Aber auch wenn dein Mann ein Antibiotikum nehmen müsste, der Kinderplanung schadet das nicht 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso? Passt doch super als Anekdote die man seinen Kindern erzählen kann :D

Generell kann man sagen, dass sofern dein Mann nicht unbedingt was in den Mund oder durch die Nase bekommen hat, kein wirkliches Risiko ausgeht.
Ansonsten gibt es natürlich die Klassiker mit Clostridien (Inkubationszeit kann sehr verschieden sein, ist aber oft sehr kurz) und pathogenen E.Coli (Inkubationszeit 2-5 Tage).
Sind beide mit Antibiotika behandelbar und demnach selbst im Fall der Fälle kein Problem.
War bestimmt eklig, aber nicht allzu gefährlich, also mach dir keine Sorgen :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Mann nur äußerlich was an der Haut hatte und sich danach gründlich gewaschen hat, ist gesundheitlich alles in Ordnung und nichts zu befürchten. Natürlich ist die Situation nicht gerade angenehm, aber es gibt viele chemische Dinge, die für unsere Gesundheit viel schädlicher sind.

Dazu gehören aggressive Haushaltsreiniger, Medikamente wie Antibiotika u.s.w.

Ein gesundes Immunsystem ist natürlich und kommt mit vielen Situationen sehr gut alleine zurecht.

Alles Gute für die Kinderplanung, der steht ja nun nichts im Wege (-;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?