Das lachen verlernt ?

7 Antworten

Man kann sich Lachen leicht abgewöhnen. Hab ich auch ganz bewusst gemacht, und bei mir hat das rund 3 Monate gedauert. Inzwischen komm ich noch nicht einmal mehr in die Verlegenheit, dumm herum zu lachen, ich kann ernst bleiben und empfinde Sprüche oder Situationen, bei denen andere laut los lachen, noch nicht mal mehr als lustig.

Ich danke euch für diese hilfreichen Antworten nur was ich so merkwürdig finde ist , das man vergessen kann wie man lacht , also weder das Gefühl wahrzunehmen noch ausdrücken zu können als ob man es niemals gekannt hat oder fremd wäre , ich beobachte die Menschen um zu verstehen wie lachen funktioniert das macht mir ein bisschen sorgen .

Hallo!

Vielleicht hast du auch gar kein Problem. Oftmals werden uns Probleme angeheftet, nur weil Jemand nicht mit einer Gruppe mitzieht oder nur anders denkt. Um das nicht auszusprechen, sagt man dann eher gar nichts und so entsteht eine stille Runde.

Ein grosses Problem ist die heutige momentane mediale " Smartphone Zeit", ich denke du verstehst, was ich meine. Nicht selten wirst du schon in den Schulen eine Gruppe Jugendliche zusammen sehen, die zwar äusserlich gemeinsam steht, jeder von ihnen allerdings auf sein Smartphone oder I Pad starrt und entweder seine Mails abfragt oder vielleicht mit virtuellen Freunden chattet.

Abends verabreden sich ältere Jugendliche zur gemütlichen Runde, die dann oft so aussieht, dass ebenfalls die meisten auf ihre Geräte schauen und damit beschäftigt sind. Geredet oder gar gelacht wird dort selten.

Versuche dich Menschen anzuschließen, die noch fröhlich sein können, lachen und Spaß zusammen haben, auch wenn diese in der heutigen Zeit sicher schwer zu finden sind.

Ich wünsche dir, dass du wieder zurück zum Lachen findest, sonst könnte sich eine Depression entwickeln. Das würde aber nicht nur dir so gehen, denn wir Menschen benötigen gute, soziale Kontakte und das Lachen, um leben zu können.

Alles Gute für dich

Schizophrenie ist wohl eher auszuschließen, hast du in letzter Zeit etwas traumatisch erlebst?

Lachen kann man trainieren. Stelle dich einfach vor einen Spiegel und lache dich an.Ziehe die Mundwinkel nach außen und mache einfach, Ha, Ha, Ha. Das sieht so lustig aus, dass du wenigstens grienen kannst. Dein Problem ist eigentlich nicht das Lachen, sondern dass du viel zu sehr mit den Reaktionen der Leute beschäftigt bist, was sie über dich denken und das was du sagst. Wenn Leute reden, dann reden sie, wenn sie Lachen, dann lachen sie. Mit dir hat das überhaupt nichts zu tun. Werde lockerer und versuche nicht immer alles zu ergründen und zu verstehen. Nimm es einfach so wie es ist.

Was möchtest Du wissen?