Darf man Wärmepflaster auch auf den Hals/Nacken kleben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das Problem auch desöfteren. Du kannst die Pflaster ohne Probleme im Nackenbereich aufkleben.. Pflaster mit Eisenoxid werden allerdings dabei immer fester und schränken die Bewegungsfähigkeit etwas ein. Andere Wärmepflaster haben Capsacin als Wirkstoff. Diese finde ich angenehmer. Die wärmende Wirkung ist dort auch intensiver.

Beim Liegen solltest du ein Nackenhörnchen mit Körner- oder Kirschkern-Füllung benutzen. Beide Kissen kannst du auch erwärmen. Das erhöht die Wirkung.

Hallo! Es gibt sogar spezielle Produkte, die extra für den Nacken gemacht wurden. Z.B. von Thermacare. Diese Pflaster finde ich sowieso die besten, weil sie gute Wärme abgeben aber keinen Wirkstoff haben, der zu Hautreizungen führen kann. Ich nutze diese gerne, wenn ich mal unterwegs bin und mein Körnerkissen nicht mitnehmen kann.

Hier ist ein Link für dich zu diesem Produkt: http://www.thermacare.de/produkte-nacken-schulter-arme.php

Da findest du auch Hinweise zur Anwendung und Vorsichtsmaßnahmen, aber eigentlich brauchst du da keine Bedenken haben. Die klebst das ja normalerweise in den Nacken und nicht seitlich, da wo die Hauptschlagader ist.

Viele Grüße

Thermacare ist ein absoluter Traum. Habe heute erst gesehen das es die tollen Umschlage auch für den Nacken gibt. Muss ich mir sofort kaufen.

LG

0

Was möchtest Du wissen?