Wie oft darf man ein Wärmepflaster auf die Haut kleben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, da kannst Du unbesorgt sein. Ehe ein Gewöhnungseffekt eintreten kann, wird sich vermutlich Deine Haut mehr oder minder gereizt zeigen. Ich kenne keinen Menschen, der solche Pflaster "dauergebrauchen" kann! Mehr oder minder schnell rötet sich bei jedem durch die Wirkstoffe die Haut, wird empfindlich und/oder fängt an zu jucken.

Also, kleb Dir unbesorgt auch heute wieder ein Pflaster auf, wenn Deine Haut es verträgt!

Wenn Du allerdings länger das Gefühl hast, dort Wärme zur Entspannung und/oder Schmerzlinderung zu benötigen, solltest Du vielleicht doch besser zum Arzt gehen, als diese Eigenbehandlung weiter zu führen.

Gute Besserung und frohe Weihnachtstage! :o)

Ich denke nicht, dass es da einen Gewöhungseffekt gibt. Wenn du das zu oft machst, hält das deine Haut gar nicht aus und es brennt dann wie Feuer. Auf der Packung steht ja meist wie und wie oft du das anwenden sollst. Da soll man ja immer auch Pausen von mehreren Stunden einlegen. Wenn man sich daran hält, passiert da nichts.

Was möchtest Du wissen?