Birgt eine Messi-Wohnung gesundheitliche Risiken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo nidisnaus,

durchaus möglich, dass Krankheiten entstehen, vor allem dann, wenn dort schon 4- oder 6-beinige Lebewesen herumkrabbeln. Doch mir kommt beim Lesen deiner Frage noch etwas anderes in den Sinn. Warum hat dein Kumpel dich wirklich eingeladen? Es ist eher so, dass Messis es vermeiden jemanden in ihre Wohnung zu lassen. Wenn dein Kumpel sich also wirklich getraut hat, dich einzuladen, dann hat er das vllt. gemacht, weil er sich dadurch Hilfe erhofft von dir. Selten trauen sich Messis bei offizieller Stelle um Hilfe zu bitten. Sie laden eher jemanden zu sich ein, wenn sie verzweifelt sind und sich Hilfe wünschen, es aber nicht so klar formulieren können. LG

Schau dir dein Kumpel an und frag ihn wie lange er schon in seinem Chaos lebt! Lebt er schon längere Zeit darin und sieht gesund aus, musst du dir keine all zu grossen Sorgen machen! Hingegen kratzt oder hustet er ständig, dann empfehle ich dir dringend dein Bier woanders zu trinken :)! Jedoch Müll fördert Bakterien und irgendwann auch Ungeziefer! An einem solchen Ort zu leben ist sicherlich nicht zu empfehlen und die Wahrscheinlichkeit krank zu werden ist natürlich viel höher, als in einer gewohnten Umgebung! Es ist jedoch auch so, das Chaoten sich darin Wohl fühlen und keines Wegs krank werden! Man könnte meinen, der Körper oder das Immunsystem hat sich auf den Dreck optimal angepasst! VG

Hallo! Wenn du dort nur eingeladen bist, ist es für dich nicht nachteilig.

Wenn es dein Kumpel ist, könntest du ihm eventuell deine Hilfe anbieten oder ihn freundlich darauf aufmerksam machen, dass man etwas ändern sollte. Denn "echte Messies" kommen alleine aus dem Chaos meistens nicht heraus, da es hauptsächlich ein seelisches Problem ist.

Wenn es dort NUR unordentlich ist, wäre es nicht einmal SO schlimm. Hat sich jedoch Müll, z.B. Essensreste und dergleichen angesammelt, birgt das für ihn schon gesundheitliche Risiken.

Hat Floaten auch gesundheitliche Risiken?

Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein fürs Floaten gschenk bekommen. Nun steht überall, dass Floaten voll viele unglaublich tolle Vorteile hat, aber nirgend steht, ob ich auch irgendewtas achten muss. Hat jemand Erfahrung und war schon mal in so einem Tank? Ich stell mir das auch ein bisshen beengt vor und so eine Stunde im Wasser liegen, kann doch für die Haut nicht gut sein. Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Wie oft und wie sollte man seine Computer-Tastatur reinigen?

Das is ja alles ziemlich unhygienisch, oder? Wie oft und mit welchen Mitteln sollte man die Tastatur reinigen um böse Keime wegzubekommen?

...zur Frage

30 Jahre alter Staub! Was tun?

Hey

Folgendes Problem tut sich auf:

Wir sind Ende des Jahres zu den Eltern meines Partners gezogen. Unser Apartment war zu klein, die 2 Katzen mussten raus und finanziell war es gerade schwierig.

Nun die Wohnung seiner Eltern:

Anfangs dachten wir, wenn alle anpacken bekommen wir das ganze rasch in den Griff...

So war es jedoch leider nicht.

Das Haus ist groß und aufgrund der massiven Bauweise und wenigen Fenster recht dunkel. Die Tapeten sind Braun, der Teppichboden ist braun. Die vorhandenen Möbel sind dunkel und die Lampen nur spärlich vorhanden.

Seit die Eltern vor der Geburt meines Freundes das Haus bezogen haben, haben sie nichts an der Wohnsituation geändert. Die braunen Tapeten vom Vorbesitzer und die 70ger Jahre Blümchentapeten hängen noch an den Wänden. Die meisten Tapeten blättern teilweise schon ab oder haben sich an den Seiten aufgerollt. Der Teppichboden im Erdgeschoss war mal hellbraun, nun ist er olivbraun, verdreckt und staubig. Der Urin von 3 (2 bereits verstorbenen) Hunden hat sich darauf verewigt. Gesaugt wurde scheinbar nie und der Staubsauger im Keller ist ebenfalls von einer dicken Staubschicht bedeckt. Wenn ich Staub sage meine ich damit eine dicke Schicht die man teilweise Teppichartig von der Einrichtung ziehen kann. Der Dackel den sie Haben wird nie gewaschen oder geschoren. Ab und an hängt getrockneter Kot in seinem Fell am Po. Die Eltern heben das Tier immer auf die Muffige Couch wo is sich dann reibt und wälzt. Eine Zeit lang haben sie den Hund der kaum noch laufen kann unmittelbar vor die Haustüre pinkeln lassen, denn das war ja bequem. Es stank auf dem Gehweg extrem nach urin und die Steine haben sich leicht rosé gefärbt. Eines der Kinderzimmer konnten wir renovieren, jedoch nur mit Atemmaske, denn der Staub war überall, Kleidung und Hände fast grau-schwaz. Es gibt 2 Kühlschränke und einen Gefrierschrank. Voll mit Lebensmitteln und er wird ständig voller gestopft. Mit 30% Produkten. Alles wird eingefrohren, dann irgendwann aufgetaut und mindestens 2 Wochen zusammen mit (seltener Frischer Wurst) in einem Behältniss im Kühlschrank gelagert. Oft sind abgelaufene Soßen, Eier, Würste und anderes auf dem Tisch. Die Kräuter und Gewürze, Schokosoßen oder Erdnussbutter (on Mass) in der Küche sind Teilweise seit 5-8 Jahren abgelaufen. Gegessen wird das trotzdem! Hat ja bis jetzt nicht geschadet also wesshalb sollte das nun schlimm sein. Es geht endlos so weiter, leider bietet die Zeichenbegrenzung zu wenig Platz.

Ehe die Frage aufkommt. Ausziehen ist eine Option aber aufgrund der finanziellen und Gesundheitlichen Situation sehr schwierig und dazu kommt die Verantwortung für die Tiere. Wie geht man mit Menschen um die dreckige Dinge aus wirklich dreckigem Müll wühlen und es behalten wollen. Ist das noch Messi oder überhaupt? Oder ist das Psychisch krank??? Was wenn man den Menschen helfen möchte, was tun????

Wie geht man mit diesen Leuten um? Wenn man fast jeden Tag von neuem am selben Punkt anfängt?

...zur Frage

Wo beginnt eigentlich übertriebene Hygiene?

In der Werbung wird einem doch suggeriert, wenn man die Wohnung nicht "porentief" rein hält, sei das unhygienisch. Wieviel Hygiene braucht man denn eigentlich wirklich? Hände waschen klar, Toilette putzen auch klar. Aber muss man gleich die ganze Wohnung desinfizieren? Und sollten nich auch Kinder mal mit Bekterien in Berührung kommen dürfen? Das Immunsystem sollte doch auch trainiert werden oder?

...zur Frage

Hygienewahn

Hallo ihr lieben ich wasche meine hände sehr sehr oft am tag sie sind immer knall rot ich ich bin dabei es mir abzugewöhnen....... und ich habe total angst pickel zu bekommen überall eine bekannte hat mich heute umarmt die sehr viele pickel am arm und so hat ich hab jetzt angst das ich auch pickel bekomme (wegen keime,eiter usw.) ich weiß hört sich bescheuert an aber ich denk dann immer so und das ist echt nervig und das geht doch garnicht oder das man so einfach dann pickel kriegt oder?

...zur Frage

Reicht ein normaler Staubsauger zum absaugen von Matratzen?

Ich habe den Tipp bekommen die Matratzen und Polster zu hause wegen meiner Hausstauballergie abzusaugen. Reicht da ein normaler Staubsauger mit 1800W?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?