bin ich sexsüchtig?

2 Antworten

Da bei Dir ein gewisser Leidensdruck vorhanden scheint, würde ich an Deiner Stelle versuchen, eine Psychotherapie zu bekommen. Im Moment scheinst Du außerstande zu sein, eine Beziehung einzugehen. Dies würde wiederum einiges bei Dir in normalere Bahnen lenken können. Daß es "so" nicht ewig weitergehen kann, merkst Du doch selbst bereits. Also, begib Dich bitte bald in fachkundige Behandlung!

Ich habe bereits nach langem inneren Ringen, nun vor kurzem mit einer Therapie begonnen. Grund ist die momentane Situation im Geschäft, dort herrscht ein sehr schlechtes Betriebsklima und Mobbing ist an der Tagesordnung.

Ich bin sehr introvertiert und bin daher schon seit langem immer wieder gerne dass Opfer, von Klassenkameraden, Kommilitonen, Arbeitskollegen. Ich werde entweder gemieden oder geschnitten.

Es fällt mir schwer zu neuen Menschen Vertrauen aufzubauen, weil ich schon sehr oft im Leben von genau denen denen ich vertraut habe, am meisten enttäuscht wurde.

1

Linderung, dass steigerte sich aber soweit, dass ich ohne vor dem Schlafengehen zu mastrubieren nicht mehr einschalfen konnte.

Inzwischen ist dies wieder besser, ich muss aber min. alle 2-3 Tage SB praktizieren, ansonsten merke ich wie ich depressiver werde.

Was möchtest Du wissen?