Ab wann ist man ein "Spätzünder"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hör auf Deine innere Stimme! Sex ist etwas sehr Schönes und Zufriedenstellendes, aber nur, wenn man wirklich dazu bereit ist und auch eine gewisse Reife hat. Nur, um mitreden zu können oder den "Erfahrenen" raushängen zu lassen, ist großer Käse! Lass Deine Kumpels wetten und halt Dich raus. Das ist echter Kinderkram...

Lass sie ruhig sagen, Du seiest ein Spätzünder. Es gibt ja keine Norm, bis zu welchem Alter man unbedingt schon Geschlechtsverkehr gehabt haben muß!

Ich denke mal, wenn Du erst ein Mädel kennen gelernt hast, das Dir gefällt, mit dem Du Dich wohlfühlst und wo "die Chemie" stimmt, dann ergibt sich irgendwann der Geschlechtsverkehr ganz von selbst und in dem Moment bist Du dann bestimmt auch nicht nervös oder so, sondern ganz bei der Sache.

Das Problem, welches Deine Kumpels offensichtlich total unterschätzen, ist nämlich: Geschlechtsverkehr ist auch in der heutigen Zeit noch etwas sehr Intimes, was man nicht mit "irgendwem" machen sollte, nur um Druck abzubauen, um zu imponieren, oder weil man ein bestimmtes Alter erreicht hat.

Deine innere Stimme scheint in Ordnung zu sein. Sie (und nicht Deine Kumpels) wird Dir sagen, wann der richtige Moment gekommen ist. Und bis dahin freust Du Dich auf etwas sehr Schönes und überläßt den Kumpels ihre Ex-und-Hopp-Erlebnisse.

Ich finde, dass man den Begriff Spätzünder getrost aus dem Vokabular streichen könnte. Was heißt das schon? Jeder sollte für sich selbst entscheiden, wann er bereit ist und wann noch nicht. Ich persönlich war auch älter als 17. Na und? Lass dich nicht von den Erwartungen deines Umfeldes verunsichern und höre darauf, was du selbst für richtig hältst und willst!

Hyperhonder hat seine "Angstphase" - Gewichtsabnahme normal?

Hallo,

bin leider ein kleiner Hyperhonder. Mal kurz zu meiner Person. Hab von 08/2011 - 07/2013 meine Ausbildung durchgezogen in nur 2 anstatt 3 Jahren hatte in dem Zeitraum auch viel Streß meine Freundin sagte hatte auch mehr gegessen als jetzt, hab die Prüfung bestanden. In diesem Zeitraum hab ich mich wirklich NIE bewegt, 8-17 Uhr Büro nach Hause am PC, Essen, Schlafen.

Mein Ausgangsgewicht am 07/2013 müsste um die 88,5 kg bei 1,76m gewesen sein. Nach der Prüfung hab ich bis Mitte September erstmal zwangsurlaub wegen Arbeitgeberwechsel. Hab die Zeit genutzt und 2 Wochen die Wohnung renoviert, Wagen gewaschen usw., Gestern mal den Keller aufgeräumt, Spazieren usw.

Auch MEINE ich das ich weniger esse, sicher bin ich mir aber nicht hab nie so geschaut wieviel ich esse. Jetzt Stand heute wiege ich noch 85 Kg.

Meine Freundin meint das dass klar ist da ich mich 2 Jahre kaum bewegt habe und mich in letzter Zeit mehr bewege und mein Stoffwechsel wieder angeregt wird, aber ich hab natürlich direkt wieder schlechte Gedanken :(

Ich mein "Übergewicht" hab ich dennoch...

Liebe Grüße und Danke

...zur Frage

Was kann man gegen Vaginismus (Scheidenverkrampfung) tun?

Ich und meine Freundin haben ein großes Problem. Wir wollten vor 4 Tagen unser erstes mal haben doch wie sich rausstellte passte mein Penis nicht in ihre Scheide. Ich merkte das sie im Sheideneingang etwas SEHR hartes hat. Nach Recherchieren stellte sich raus sie hat Vaginismus. Ihre Scheiden und Beckenmuskulatur verkrampft sich, dadurch wird die Scheide stark vereengt udn macht das eindringen von Sachen unmöglich oder nur unter starken schmerzen. Übrigens ollen wir es beide sehr gerne miteinander tun und sie versucht sich auch gehn zu lassen, aber das bringt nichts. :/

Was kann man dagegen tun?
Hat jemand vielleicht schon Erfahrung?
Welche Behandlungen sind hilfreich?
Eigenes Wissen über das Thema.

Viele Dank für eure hoffentlcih hilfreichen Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?