Bei Knieprobleme Schuhe mit Absatz?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Fruehling 111,
In mindestens 9 von 10 Fällen mit Knieproblemen sind 2 Verursacher auszumachen:
1. falsches Gangbild und
2. falsches Schuhwerk.
Zum Gangbild: schau die Absätze von Deinen Lieblingsschuhen an. Wenn sie an der Aussenseite mehr abgenützt sind als hinten quer, dann weist das auf einen dorsalen (Innen)knickfuß hin. Um da nachhaltig etwas zu tun, ist eine Gangbildumstellung und ein flüssigkeitsbefülltes Bewegungsfußbett angesagt. Zum Schuhwerk: flach ist gut, genügt allein aber nicht. Passform ist genauso wichtig (Innenlänge, Ballenweite, Zehenhöhe).
Nicht für Dauereinsatz geeignet: Ballerinas, Pumps, Slipper mit Gummizug, fast alle Klettverschlussmodelle, Pantoffel. Besser: Schnürschuhe, Sandalen.
Fazit: wenn die Füße genügend richtige Bewegung machen (nicht nur die Beine) und ausreichend Platz haben, haben sie eine kräftige, elastische Muskulatur und bieten für Beine einen optimalen, aufrechten Auftritt. Das verhindert falsche Abnützung der Knie, Hüften.... Fuß gesunde Grüße clickaustria

Also, ich kann aus Erfahrung sagen, dass ich bei flchen Schuhen auch Probleme mit den Beinen bekomme- bei mir ist es in erster Linie die recht Hüfte. Laufe ich auf Schuhen mit ca 2cm Absätzen und die Absätze sind hart und fest gemcht, dann laufe ich sicher und geschmeidig selbst ohne Einlagen.

Du kannst etwas tun: Stärke täglich Deine Beinmuskuluatur; das schwache Geschlecht hat auch die schwächeren Muskeln, deshalb leiden Männer weniger an Knieproblemen. Durch die hohen Absätze entsteht eine Fehlhaltung, das belastet die empfindlichen Knorpel. Laufe so viel wie möglich zu Hause barfuß, so rollen die Füße gut ab. Und, dass die Ernährung dabei auch eine Rolle spielt, ist vielleicht nicht so geläufig: Übersäuerung - also wenig Alkohol, wenig Fleisch, wenig Süßes. Die Säure lagert sich im Knorpel ab. Mehr Vollkorn und Hülsenfrüchte sowie natürliche Enzyme wie Ananas. Ananas verdünnt das Blut, aktiviert die Selbstheilung, Schwellung im Knie klingt ab, Gelenke werden beweglicher. Dennoch bleibt: Richtig schick auf hohen Absätzen ohne Schmerzen laufen: dafür musst Du was tun. Vielleicht helfen meine Tipps, da Du sicherlich nicht ganz darauf verzichten möchtest. Herzlichst Salome

Ich habe auch schon lange Knieprobleme. Mein Orthopäde sagte dass ganz flache Schuhe nicht gut sind, aber High Heels würde ich erst recht nicht anziehen. Die Sohle sollte etwas dicker sein und Du musst mit den Schuhen gut abrollen können. Der Orthopäde kann Dir auch etwas verordnen was in den Schuh eingearbeitet werden kann.

Hallo, das glaube ich nicht! Geh zum Orthopäden und las dein Knie röntgen. Dann hast du eine Diagnose und kannst den Arzt gleich mal fragen. Frohe Ostern und alles Gute. G

Was möchtest Du wissen?