Basketball trotz Knieproblemen?

3 Antworten

Das Jägerhutsyndrom bedeutet einfach ausgedrückt, dass die Kniescheibe locker ist und sich in alle Richtungen verschieben lässt.

Dieses ist allerdings bei Jugendlichen absolut nichts ungewöhnliches und ich bezeichne das auch nicht unbedingt als Wachstumsstörung.

Fast immer haben die eigentlichen Knieprobleme eine ganz andere Ursache. Bei mindestens 90% ist es eine Fehlstatik, hervorgerufen durch eine Schwäche der Muskulatur in den Fußgelenken. Fast immer verschwinden die Schmerzen innerhalb von zwei Wochen, wenn man regelmäßig ein paar Gymnastikübungen macht und die Beinstatik und Fußfestigkeit durch spezielle Maßeinlagen korrigiert. Sobald die Schmerzen verschwunden sind, kann getrost langsam mit dem Sport begonnen werden.

Diese Therapie gehört für gesetzlich versicherte leider nicht zur Kassenversorgung. Wie Du bereits erfahren hast, schauen sich die meisten Kassenorthopäden nur den "Ist Zustand" am Knie an, denn mehr wird nicht von der gesetzlichen Kasse bezahlt. Eine ordentliche Untersuchung (ohne Zeit für Röntgen etc.) dauert in Deinem Fall mindestens 30 Minuten.... Auch das spezielle und individuelle Therapie- Einlagenprogramm ist für gesetzlich versicherte keine Kassenleistung!

Erstmal ganze roman schreiben.ich meine, wer liest den schinken??

0

Die Knieschiebe läuft "etwas unrund". Die Muskeln halten sie nicht richtig. Sport und Muskelaufbau müßten dafür geeignet sein, das Problem in den Griff zu bekommen. Ich würde mich an deiner Stelle mal mit einem Orthopäden beraten. Laufen ist auf jeden Fall nicht schädlich und das mußt du ja wohl beim Basketball.

Okay, ich danke euch für eure antworten :D

Ich lebe zurzeit in Istanbul und kann noch nicht besonders gut türkisch, aber wenn ich das nächste mal in DEutschland bin werde ich wohl mal einen Ortopäden oder... anderenn von euch genannten Arzt (habs grade vergessen :)) aufsuchen!

Danke nochmal!! =)

Liebe/r LilaX,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0
@gesfsupport3

Hallo Okay, dass tut mir leid. Wie gesagt, ich bin neu :) Ich werde mich ab jetzt aber daran halten :D lg

0

Was möchtest Du wissen?