Schmerzen Knie Innenseite ohne Schwellung

3 Antworten

                                          hallo delirio

ich würde mir das knie von einen arzt in einen klinikum ansehen lassen denn es kann sein das du dir entweder den Miniskus oder das Kreuzband eingerissen hast, bei solchen verletzungen schwillt das knie nicht an aber die schmerzen sind da ,ichwürde aber nicht zulange warten denn ich hatte das gleiche problem und habe zu lange gewartet und mußte dann operiert werden und wahr dann10 wochen ausergefecht,das beste ist du trägst eistweil einen kniestrumpf bis du eine fachärztliches gutachten hast,

                                                   gruß hoffi12345

Hallo

kenne derzeit dieses problem auch habe fast die gleichen Symptome mir passierte es beim Volleybalspiellen.

Rate dir auch ganz schnell zum Orthopäden am besten der macht Tests und weiteres ein MR machen lassen da sieht man genau was los ist.

Bei mir meinte er das Seitenband ist durch beziehungsweise Miniskus Verletzung.

Viel Glück

Ich würde auch sagen, das ist der Meniskus. Schmerzen beim draufdrücken und durchstrecken deuten darauf hin. Er sitzt auch in dem Bereich wie du beschreibst. Muss nicht kaputt sein - kann aber! Vorsicht, gibt auch Leute die selbst mit gerissenem Meniskus noch Handball/Basketball etc. spielen können. Stärke der Schmerzen und Instabilität ist in jedem Fall unterschiedlich (mehrere Faktoren...) Also erstmal abwarten und wenn es nicht besser wird - oder sogar schlimmer, geh zum Arzt! MRT sollte dann gemacht werden. Alles gute!

1

Danke für Eure Antworten.

Was ich noch dazusagen kann: wenn ich sitze und die Füße fest am Boden habe und ich das Bein (bzw. Oberschenkel) nach Innen drehen will, hab ich einen stechenden Schmerz im genannten Bereich. Nach außen ohne Probleme.

0
44
@delirio

Diese Drehbewegungen solltest du jetzt erst mal unterlassen und das Knie ruhig stellen und kühlen.

0

Fuß im Gips verdreht!

Hey Ihr!

Ich habe zur Zeit einen Unterchenkel-Redressionsgibs, um den Fuß wieder in Normalstellung zu bringen! Nun hab ich mir -wie auch immer- unglücklicherweise meinen Fuß, an dem der Gips sitzt verdreht (Sprunggelenk/Knöchel und Knie). Seitdem tut mir mein Knie auf der Innenseite weh, ist leicht grün-Blau verfärbt und etwas dicker. Dann hab ich auch noch so ein ziehen, kribbeln und einen stechenden Schmerz irgendwo an der Ferse und am Innen-/ Außenknöchel (kann auch sein dass das leicht dick ist, weil der Gips da mittlerweile nicht mehr so locker sitzt, aber ein Taubheitsgefühl oder sowas in der Richtung habe ich nicht...) Wenn ich den Fuß nach innen oder außen drehen will geht das auch nur noch mit Schmerzen. Das Laufen schmerzt auch (bisschen unpraktisch, da Gehgips).

Ich weiß, dass hier nicht alle irgendwie Ärzte, Physios oder sonst was sind, aber kann es irgendwie möglich sein, dass die Bänder am Sprunggelenk trotz Gips was abbekommen haben oder auch am Knie...? Ich bin am Montag sowieso wieder im Krankenhaus, da werde ich auf alle Fälle fragen....

...zur Frage

Prellung am Knie -_- Dauer?

Hallo. Ich habe mir gester eine ganz fiese Prellung am Knie zugezogen. Als wir in Sport in der Halle Fußball spielten, rannten ich und ein Mitspieler richtig hart zusammen. Ich flog direkt auf mein Knie. Es tat dansch weh und hat gepocht, aber ich habe trotzdem weitergespielt. Ist ja eigentlich auch nur eine Prellung. Die Wunde ist stark angeschwollen und hat sich blau verfärbt ubd tat bei jeder Bewegung weh. Heute, tut sie nicht mehr weh, nur wenn ich etwas draufdrücke, schmerzt es sehr. Es ist immernoch ganz blau. Die Wunde ist acht cm breit und drei cm hoch. Ist das denn überhaupt eine Prellung? Was kann ich dagegen tun? Was soll man am besten nicht mehr so doll tun? Und was bedeutet es, wenn da so lila Punkte dabei sind? LG ps: Es sind sogar zwei Prellungen. Eine vorne, direkt in der Mitte; Durchmesser 3,7cm. Eine in der Innenseite des Knies, genau am Gelenk. Große habe ich ja oben schon hingeschrieben

...zur Frage

Oberschenkel aussen geschwollen

Hallo, nachdem ich mir mein Knie schmerzhaft verdreht habe, ist mein Oberschenkel aussen über dem Knie angeschwollen, es fühlt sich an wie ein verhärteter Muskel, anfangs war eine kleine Beule zu spüren. Bei angespanntem Bein sah man über der Schwellung eine Delle nach Innen. Da ich keine Schmerzen hatte, nur ein leichtes Ziehen zeigte ich meinem Arzt die Schwellung am Mittwoch, Dieser überwies mich zum Chirurgen. Dort wurde geröntgt. o.B. Am gleichen Abendbekam ich Schmerzen in Knie, Oberschenkel hinten und vorne und manchmal einen ziehenden Schmerz unterhalb vom Knie aussen. Ich war kurz vorher ziemlich erkältet. Ich sollte zunächst eine Woche, bis zum 18.03.15 mit Voltaren cremen und leicht massieren, Die Beule ist weg und die Schwellung ist zurück gegangen. Schmerzen sind mittlerweile in der LWS, dem Gesäß und weiterhin in den Beinen zu spüren, wie Muskelkater ein krampfartiges Ziehen. Die Schwellung selbst ist leicht druckschmerzhaft, zieht manchmal. sonst keine Beschwerden. Ich hatte vor 4 Jahren einen Bandscheibenvorfall, falls das interessant ist. Ansonsten aufgrund einer Fehlhaltung und Beckenschiefstand immer mal wieder Probleme mit dem Rücken. Der Chirurg meinte das ich am Mittwoch wiederkommen sollte, wenn keine Besserung eintritt. Die Schwellung selbst ist ja weniger geworden. kann es sich dabei um etwas bösartiges handeln oder eher nicht? Diese Verhärtung macht mir zuschaffen, ständig muss ich dran herum drücken und selbst fühlen ob sich was verändert hat. Wie gesagt, am linken Oberschenkel knapp oberhalb vom Knie aussen. Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Knieschmerzen in unterster Position der Kniebeuge und beim Ausstrecken im Sitzen spürt man kurz vorm Durchstrecken ein Klicken oder Knacksen - was ist das?

Betrifft beide Knie, tritt seit ca 8 Monaten auf, kam nach Arbeiten bei denen ich länger mit dem Po auf den Versen saß. (ganz schlecht ich weiß) Arbeit mache ich seit 6 Monaten nicht mehr und schone die Knie aber es geht nicht weg.

Die Schmerzstelle: wenn man sitzt und das Knie anwinkelt ensteht an der innenseite des Knies eine Rundung (ist glaube ich auch der Ansatz für Oberschenkel Muskel), wenn man mit der Hand die Innenseite des Oberschenkels entlang fährt über die Rundung drüber und dann vor der Kniescheibe anhält. Das ist die Schmerzstelle. Also zwischen Kniescheibe und der Rundung.

Wann es weh tut: Wie im Titel bei der Knie beuge wenn ich ganz unten bin (keine Gewichte) und dann Kraft aufwende um wieder hoch zukommen tut es in der untersten Position recht weh. Es tut nicht weh wenn ich normal sitze oder gehe.

Wenn ich sitze und der Unterschenkel frei hängt und dann das Bein durch strecke dann merke ich kurz vor der vollen Streckung ein klicken, als würde eine Sehne wo drüber hüpfen. (ich weiß nicht ob das normal ist)

Bin Dankbar für jede Hilfe

...zur Frage

Nach Plica mediopatellaris entfernung und Hoffa-reduktion ( (Arthroskopie) , welche Reha Übungen???

Hallo,

ich wurde vor zwei Wochen am linken Knie operiert, dabei wurde eine derbe Plica mediopatellaris entfernt und zusätzlich eine Reduktion der Hoffa vorgenommen.

Nach zwei Wochen hat die Schwellung stark abgenommen und das Knie kann wieder durchgestreckt werden, gehen ohne Krücken ist auch möglich. Teilweise noch Schmerzen bei Belastung am Knie vorhanden, vor allem ein erkennbarer Schmerz, wenn man das Knie zusammen zieht bzw. beugt. Beim durchstrecken keine Schmerzen, beim beugen und zusammen ziehen bemerkbare Schmerzen, es wirkt wie ein Druckgefühl.

Mein Hausarzt hat mir keine Krankengymnastik aufgeschrieben, sondern nur zwei Übungen für daheim gezeigt. Ich wollte trotzdem in Sachen Reha-Übungen hier in der Runde nachfragen, ob mir jemand einige Tipps, bzw. Übungen empfehlen kann.

Ich würde mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?