Gibt es für Herzschrittmacher-Träger geeignete Ein-Träger-Rucksäcke?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest dir an deinem Rucksackriemen eine Schaumstoffpolsterung anbringen.LG

44

Danke für den Stern!

0

Ich habe seit 2 Jahren einen 2-Kammer HSM links und mache mit einem relativ schweren Rucksack (ABS-System) Skitouren. Damit der Druck auf HSM und speziell die Sonden nicht unangenehm wird, habe ich den Gurt mit einem zähfesten, 2 cm starken Kunststoff abgepolstert, der den kritischen Bereich überbrückt . Er ist mit Klettverschluss anpassbar. Wenn jemand Fotos von der Konstrukion haben will, mich bitte anschreiben.

salve HaJü Wicht (hansjuergen_wicht@yahoo.com)

4you haben sehr breite Träger, siehe http://www.rucksack-onlineshop.com/rucksaecke

ob die aber nun auf Deine Bedürfnisse passen, ist natürlich jetzt sehr speziell. Am besten Du gehst wirklich in einen Fachhandel und lässt Dich beraten und wo Du dann bestellst, kann Du ja selbst entscheiden. Alles Gute :-)

Opa und massage

Meine Opa hat ein Herzschrittmacher,Hat er noch Thrombose gehabt und Bahnscheibe Op.Ich glaube er darf keine massage haben aber er sagt doch er darf, er hat der doc nicht gefragt ,Kann er wirklich sich massieren lassen? besteht er groß gefahr wenn er sich nur leicht massieren lassen oder ist massage berührung für ihn ein total verbot? bitte helfen.

...zur Frage

Wie lebt es sich mit einem Herzschrittmacher? Kann man weiter Sport treiben? Muss man künftig auf irgendetwas verzichten, z. B. Alkohol?

Gibt es Dinge, auf die man verzichten muss, wenn man einen Herzschrittmacher eingesetzt bekommt? Ich denke da vorallem an Sport. Und wie ist das mit dem Alkohol, hat das auch Einfluss auf den Schrittmacher, wenn man mal so ein Glässchen Wein trinkt?

...zur Frage

Herzschrittmacher, welche Einschränkungen gibt es?

Wir bekommen jetzt ein paar Wochen Besuch von Opa, der einen Herzschrittmacher trägt und haben gehört, dass z.B. eine Induktionsplatte gefährlich sein kann. Was müssen wir denn noch alles beachten damit er gefahrlos bei und wohnen kann?

...zur Frage

Kann man mit Schrittmacher fliegen?

Ich habe mir heute so meine Gedanken gemacht über Menschen, die einen Schrittmacher haben. Was machen die, wenn sie in Urlaub fliegen wollen und durch das Röntgengerät müssen. Können diese Menschen überhaupt fliegen?

...zur Frage

Wie alt ist der jüngste Herzschrittmacherträger ?

Ich möchte gerne wissen wie alt dass der jüngste Herzschrittmacherträger bei der Erstimplantation war und von wo er kommt.

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion begleitet von Herzstolpern?

Huhu ich habe ende 2017 erfahren, durch eine Routineuntersuchung , dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe. Ich muss jetzt diese Tabletten nehmen (75) wohl auch mein Leben lang. Beim Ultraschall sagte der Arzt zu mir, dass nur noch 6% meiner Schilddrüse vorhanden sei und diese halt auch dementsprechend "schwarz" und vernarbt ist. Nun zu meiner Frage: Ich habe seit der einnahme dieser Tabletten ganz doll mit Herzstolpern zutun. Vorher hatte ich dies auch schon aber in sehr großen abständen (vielleicht alle paar monate mal ne stunde oder so muss dazu sagen hab da auch nie so drauf geachtet) nur geht es bis zu 18 mal die Minute.. den ganzen Tag, 7 Tage die Woche. Ich habe von meinem Arzt bisoprolol 2.5 verschrieben bekommen 1 Tablette am Tag aber das hat nicht wirklich geholfen.. Ich muss dazu sagen (bitte steinigt mich nicht) ich dachte erst dass es an den Tabletten für die SD liegt aber ich habe diese 2 wochen ca. Nicht genommen ( ich bin 21 und sehr naiv was meine Gesundheit angeht) und in der Zeit hat sich das mit dem stolpern weder verbessert noch verschlechtert also denke ich kann es nicht an den Tabletten liegen oder ? Ich habs meinem arzt natürlich nicht gesagt mit den tabletten für die SD aber das mit dem herstolpern jetzt hat er die dosis von bisoprolol erhöht also 2 stück am morgen allerdings hilft das auch nicht.. da ich aber sowieso schon einen zu niedrigen Blutdruck habe kann ich auch nicht zu viele davon nehmen.. sollte ich zum Kardiologen gehen ? Brauche ich dafür eine Überweisung oder kann ich mir einfach einen Termin machen? Meine größte angst ist der Herzschrittmacher.. meint ihr es wäre möglich dass ich sowas bekomme ? (Ich bin 21 und finde mit der SDU schon genug bestraft) ich muss dazu noch sagen mein arzt sagt er möchte noch gucken wie es beim nächsten Termin ist (juni) aber das stolpern ist schon seit monaten so doll und es belastet mich sehr.. vorallem bei der Arbeit.. wie sind eure Erfahrungen, bedenken? Vielen Dank..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?