Mit 17 High Heels in der Schule und Fußprobleme angemessen?

 - (Schmerzen, Füße)

4 Antworten

Also Deine Füße tun mir echt leid. Du musst das doch selbst erkennen, besonders aus der Perspektive wie auf diesem Bild, dass Du Deine Füße tagtäglich vergewaltigst. Da können Fußprobleme garnicht ausbleiben.

Ich bin nunmal zwei Generationen vor Dir auf die Welt gekommen, Du könntest rechnerisch meine Enkelin sein, da habe ich natürlich völlig andere Ansichten als Du. Nur mal so nebenbei: Wäre damals zu meiner Schulzeit ein siebzehnjähriges Mädchen mit solchen Schuhen in der Schule aufgetaucht, sie wäre mit absoluter Sicherheit mit Schimpf und Schande nach Hause gejagt worden mit der Aufgabe sich umzuziehen, und die Eltern hätten zwei Tage später einen bitterbösen Brief im Kasten gehabt, weshalb sie es zulassen, dass ihre Tochter, angezogen wie eine [.. FSK.. ], in die Schule geht. Tja, so war das in den Sechzigern noch. Heute ist eine andere Zeit, -ob eine bessere Zeit-, das muss jeder für sich entscheiden.

Wobei Du das natürlich nicht beurteilen kannst, weil Du in die heutige Zeit hineingeboren wurdest und für Dich das alles normal ist. Vergleichen und beurteilen, - das können nur die Älteren die diese frühere Zeit miterlebt haben. Ich sag mal so: nicht alles was heutzutage als fortschrittlich und modern angepriesen wird, ist auch tatsächlich besser. Ich sehe Deine Frage natürlich zusätzlich auch noch aus gesundheitlichen Aspekten, auch das beeinflusst meine Meinung kräftig.

Um auf den Punkt zu kommen: ich halte solche Schuhe für die Schule für unangemessen. Mir ist klar, dass der Gruppenzwang unter den Schülern einen Großteil dazu beiträgt, dass immer mehr Schülerinnen so rumlaufen; wer nicht mitmacht ist Looser, wird gemobbt, auf Youtube-Videos der Lächerlichkeit preisgegeben.

Muss man diese Gepflogenheiten wirklich für gut halten?

Ich finde, dass Fortschritt nur dann wirklich gut ist, wenn er allen Menschen Nutzen bringt, Vorteile verschafft. LG

Hallo Alina,

meine Antwort wird dich nicht erfreuen. Wo soll das noch hinführen???Da habe ich kein Verständnis, Mode hin oder her. Ziehe normale und bequeme Schuhe an. Deine Gesundheit wird es dir danken. Denke daran, die Füsse werden und müssen dich dein Leben lang begleiten. Mehr kann ich dazu nicht schreiben....

LG

Aua, das tut ja schon beim Zugucken weh!

In Deinem Alter habe ich Entenschuhe getragen, die waren vorne breiter als hinten. Es sollte knapp 1 cm Luft überall sein, damit Du Dich darin (im Schuh!) bewegen kannst.

Das fördert dann auch die Muskulatur an den Waden, so daß Du nebenbei auch Krampfadern vorbeugst.

Sind Dir andere Menschen so wichtig (oder Dein eigenes Wirken auf sie), daß Du Deine eigene Gesundheit dermaßen vernachlässigst? Wie willst Du denn später mal eine Arbeitsstelle ausfüllen oder eine Familie versorgen, wenn Dir schon im Sitzen die Füße schmerzen?

Mal ganz davon abgesehen, was Winherby schreibt, das sehe ich ähnlich.

Bevor ich mir die Füße ruinieren würde und Zehoperationen erdulden müsste, trage ich lieber Sneaker.

Was möchtest Du wissen?