Alles nur Psyche???

2 Antworten

Ich lese deine Frage 10 Jahre später. Da ich teilweise deine Symptomen habe, interessiert mich zu wissen wie es Dir jetzt geht und ob du die Ursache deiner Beschwerden gefunden hast.

Danke schon mal!

Hallo nochmal alle zusammen,

wollte mich nochmal für eure Vorschläge und fürs Durchlesen bedanken. Hab in der Zwischenzeit nochmal einige Sachen geschaut wo ihr mir vorgeschlagen habt. Meine Schilddrüsenwerte sind völlig in Ordnung. Das wurde wohl in mehreren Blutbildern auch schon gecheckt.

Vitamin B, hatte ich über längere Zeit schon mal in Tablettenform hochdosiert eingenommen. Das hat leider nichts geholfen.

Wie gesagt, mein Hausarzt und auch die Neurolgie ist der Meinung psychosomatisch. Wobei ich mir das nicht so recht eingestehen will. Klar habe ich Angst vor einer Krankheit wie ALS, aber wer hätte das nicht nach 7-8 Monaten "Leidenszeit"

Vor allem diese Kraflosigkeit und Muskelschmerzen die kann ich mir nicht durch die Psyche erklären. Wobei die Psyche wahrscheinlich alles anrichten kann...

Aber sonst geht es mir eigentlich psychsisch gut, ich schlafe gut, habe einen tollen Job und eine tolle Beziehung von daher ist es einfach schwierig für mich das mit der Psyche zu akzeptieren - aber ich versteh natürlich auch die Ärzte weil bisher alle Symptome nicht medizinisch zu erklären sind.

Hatte gestern nochmal Termin bei meinem Heilpraktiker, der ist von den Babesien überzeugt, wobei wenn ich die google, die ja ganz andere Symptome hervorrufen.

Na ja, hoffe dass ich euch nicht zu sehr voll jammere, tu das inzwischen schon mit meinen liebsten.

Bin aber über jeden Tip dankbar, hier "hört" man mir wenigstens zu! ;)

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?