Untergewicht und kein Erfolg bei Zunahme. Ärzte belächeln es nur. Was tun?

Guten tag.

Ich bin langsam verzweifelt :( Bin 25Jahre alt. 184Groß und wiege satte 58-60Kilo. Jeder Versuch etwas Gewicht drauf zu bekommen war vergebens. Ich Esse gesund (Ernärungsberatung schon hinter mir und gab nix auszusetzen) Esse viel (Deutlich mehr als der Durchschnitt) Zu dem Trinke ich auch genügend. War jetzt 2 Jahre im Fittnessstudio um wenigstens Muskeln aufzubauen. Aber ebenso ohne Erfolg (Minimal 3Kilo ca und optisch kaum) Habe auch versucht zu jeder Mahlzeit Shakes dazu zu trinken doch hat es auch nichts gebracht und mein Arzt meinte ich solle es lassen da ich mir sonst nur schade bei der Menge an Kalorien.

Es wäre für mich nicht weiter schlimm. Optisch sehe ich scheiße aus mit dem Körper. Aber mir egal. Wem es net passt hat Pech ^-^ Was mich stört ist diese Tag tägliche erschöfungen bei wenig Anstrengung. Das ich IMMER ÜBERALL Schauen muss das ich nichtig anlehne oder weich Sitze weil sonst meine Knochen tierisch drücken. Hab herzbeschwerden und komme bei anderen Menschen nur als "Schwächling" an und habe deswegen Schwierigkeiten mich in der Gesellschaft einzugliedern.

Da meine Frage. Kennt jemand dieses Problem? Kennt jemand Ärzte die dieses Problem nicht nur auslachen und ignorieren? Gibt es Studien oder Krankenhäuser oder Professoren die sich darauf spezialisiert haben? Würde mich sogar als Versuchskaninchen Zur Verfügung stellen :( Ist noch jemand Sauer darüber das Milliarden in Menschen investiert werden abzunehmen die es auch aus eigener Kraft schaffen können. Und die wo Dünn sind heißt halt "Sei frohe dabei ist das sogar gefährlicher. (Nicht nur am Körper ist fett, sondern die Organe benötigen ebenso Welches da sie sonst kaputt gehen)

Hoffe so jemand kann mir helfe.

Danke fürs Lesen <3

Ernährung gewichtszunahme Körpergewicht Untergewicht
8 Antworten
Liegt es am Untergewicht?

Hallo Leute :) Ich bin 174 cm groß und habe bisher immer 54 kg gewogen. Is nich sonderlich viel, ich weiß. Nunja jetzt habe ich aber auch noch 3 Kilo abgenommen weil ich seit ein paar Wochen auf Süßigkeiten verzichte. Wiege nun also 51.

Nun zu meiner Frage: kann es sein, dass ich bei diesem Gewicht schon körperliche Probleme bekomme? Ich habe schon länger einen niedrigen Blutdruck der sich aber in letzter Zeit so arg verschlechtert hat dass ich teilweise wegen Schwindel, zittern und Übelkeit nicht in die Schule gehen kann. Dazu bin ich furchtbar müde und wirklich kein Stück belastbar. Wenn ich zum Beispiel einen kleinen Spaziergang machen kann ich mich danach erstmal 2 Stunden hinlegen :D Meine Konzentrationsfähigkeit ist auch nicht wirklich die beste, aber das ist schon seit längerem der Fall. Ich wäre nicht darauf gekommen dass diese Symptome mit meinem Untergewicht zusammen hängen könnten, aber da ich auch seit einigen Tagen Haarausfall habe habe ich Mal gegoogelt woran das liegen könnte und da stand Untergewicht als eine Ursache. Aber ist mein Untergewicht denn wirklich sooooo krass dass es schon so starke Auswirkungen hat? Ich mein, ich kenn auch dünnere Leute und die scheinen keine Probleme zu haben 🤔 Dadurch dass ich nie Energie habe bin ich meistens sehr schlecht drauf und will eigentlich den ganzen Tag nur im warmen Bett liegen.

Wäre sehr schön wenn mir jemand diese Frage beantworten könnte, damit ich falls es daran liegt Gegenmaßnahmen treffen kann :)

Ernährung Blutdruck Körpergewicht Schwindel Untergewicht
2 Antworten
Extrem Dünn -

Guten Tag Community. Bevor ich anfange stelle ich mich mal vor. Mein Name ist eigentlich irrelevant, ich bin Männlich & 19 Jahre alt / komme aus Bremen. Kommen wir nun zu meinem Problem. Vorher noch ein paar Informationen : Ich bin 175cm Groß und wiege 50KG. Mein Problem ist es das ich EXTREM Dünn bin. Und mit EXTREM untertreibe ich nicht. Soweit ich denken kann war ich schon immer "Dünn" aber wenn ich mich jetzt so anschaue und mit anderen aus meinem Alter vergleiche wirke ich wie ein 11 Jähriger unter Erwachsenen. Ich bin extrem schmal gebaut, mein Oberkörper ist extrem schmal genau wie meine Taille und der Rest des Körpers. Mein Oberarm Umfang beträgt 10 das heißt meine Oberarme sind EXTREM dünn. Nicht nur meine Oberarme sondern generell mein kompletter Körper ist schmal und Dünn, ich war seit Jahren nicht mit im Schwimmbad da ich mich einfach schäme. Ich gehe auch nicht mehr viel unter Leute da ich einfach klein und Dünn bin und das mit 19 Jahren. Ich kann einmal komplett um meinen Oberarm fassen, dazu kommt auch noch das ich Aussehe wie ein 14-15 Jähriger und das mit >19< Ich würde mich nicht als "Magersüchtig" bezeichnen da man Z.b bei meinem Oberkörper nicht die Rippen sieht oder Ähnliches, ich bin halt nur Extrem Dünn. Ich bin im Prinzip ein Erwachsener der in einem Kinder Körper gefangen ist. Ich weiß einfach nicht was ich noch tun soll. Demnächst beginne ich wieder mehr zu Essen, obwohl das bei mir auch nicht viel bringt. Ich kann essen WAS und WIE VIEL ich will ich nehme einfach nichts zu. Ich habe mir das ganze mal ausgerechnet, ich muss am Tag 2440 Kalorien zu mir nehmen um Gewicht zuzulegen. Das Problem ist das ich das ganze Nicht Zeitlich schaffe, ich muss arbeiten komme um 16 Uhr Nachause und dann muss ich sofort anfangen zu essen um bis zum Abend 2440 Kalorien zu erreichen. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll, mein Selbstvertrauen ist schon seit Jahren weg. Ich bin eigentlich ein Fröhlicher Mensch und als "Hässlich" würde ich mich auch nicht bezeichnen, da ich schon eigentlich viele Freundinnen hatte. Das einzige Problem ist halt wirklich mein Körper, ich will einmal in meinem Leben "Normal" sein, ich fühle mich wie in Aussenseiter, da alle anderen Teilweise Kräftig gebaut sind und groß. Mit meiner Größe hab ich mich abgefunden das ist kein Problem und "Stark" oder "Breit" gebaut will ich auch nicht sein, ich will einfach nur "Normal" gebaut sein Das heißt ich will ein Normal gewicht haben und NORMAL aussehen so wie andere in meinem Alter. jedoch weiß ich nicht wie das ganze weitergehen soll, habt ihr vielleicht irgendwelche Erfahrungen oder Tipps die ihr mir geben könntet ?

Mfg

Ernährung Gewicht Körpergewicht Zunehmen
5 Antworten
Unerklärbare starke Zunahme meiner 11 Jährigen

Hallo zusammen. Hallo zusammen. Es ist nun über 5 Monate her als ich über Gewichtsprobleme meiner mittlerweile 11 Jährigen Tochter berichtet habe. Zur Erinnerung damals wog sie bei 147cm fast 49kg Seitdem besuchte sie regelmäßig einen Sportverein und bis zu den Weihnachtsfeiertagen waren durch ihre Einsicht und ihr Engagement 4kg herunten worüber ich und sie natürlich auch sehr stolz war... Sie war auf einen tollen weg und ich dachte sie wusste nun selber wie sie richtig mit Essen umgehen soll.

Ab Weihnachten dann ging es aber anscheinend nur noch in eine Richtung, sie wollte den Sportverein nicht mehr besuchen nahm nur noch fetthaltige und zuckerhaltige Nahrung zu sich, ließ sich bei Oma verwöhnen und ließ sich nur noch hängen... Als ich sie beim abermaligen Genuss eines Schokoriegels mal auf die Menge an Zucker hinwies entgegnete sie nur dass es eine Ausnahme sei und sie ja eh abgenommen hatte...

Gestern dann vermesste sie der Arzt wegen einer Dosis eines Medikaments wegen ihrer Pollenallergie und ich war geschockt! Sie ist zwar auf 150cm gewachsen aber aus den 45Kg vor Weihnachten sind in 3 Monaten 52.7Kg geworden... Ich kann mir ihr plötzliches Desinteresse überhaupt nicht erklären... Zumal es weder Probleme in der Familie noch mit einer Krankheit gibt. Ist sie nun eigentlich übergewichtig? Was kann passiert sein das sie soo zunimmt? Weil fast 8 Kilo sind schon krass... Oder passierte das bei euch oder eueren Kindern in diesem Alter auch?

Kinder Übergewicht Körpergewicht Zunehmen
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Körpergewicht

Wie viel solte eine 12 jährige wiegen?

52 Antworten

Durch Finger in den Hals abnehmen? Effektiv?

13 Antworten

Welche Tabletten sind gut zur Fettverbrennung?

8 Antworten

Was kann ich gegen nächtlichen Hunger machen?

12 Antworten

Wieso nehme ich trotz negativer Energiebilanz nicht ab?

6 Antworten

Wieviel darf man als Mann wiegen?

5 Antworten

Wieviel Kilo kann ich im Monat mit Slim Line Kapseln abnehmen?

13 Antworten

Kann ich nach Punkten abnehmen ohne Mitglied zu sein?

6 Antworten

Warum wiege ich morgens fast 2 kg weniger als abends obwohl ich nicht auf der Toilette war.

4 Antworten

Körpergewicht - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen