Wieso nehmen meine brüste nicht ab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Fett an den Brüsten gehört zu einer Gruppe von Fetten die der Körper als aller letzte Reserve speichert, deswegen greift er das erst im notfall an.

Aber das ist natürlich auch bei jedem Menschen anders.

Das Fett im Brustgewebe ist sogenanntes essentielles Körperfett - Organfett, kein schnödes Depotfett. Es speichert nicht einfach Energie, die du auf der hohen Kante hast, sondern ist für das Funktionieren der Brustdrüsen (im Falle einer Schwangerschaft) erforderlich.

Aus diesem Grund sollten Frauen keinen Körperfettanteil kleiner als ca. 15% haben (Männer ca. 5%): Weil das essentielles Fett ist. Ohne dieses geht der Hormonhaushalt den Bach runter.

Das essentielle Fett gibt der Körper nicht freiwillig her, das wird erst weniger, wenn du verhungerst.

Du nimmst ab da du nicht viel isst und jeder Körper nimmt an anderen Stellen zuerst ab .. aber eher würdest du an den brüsten abnehmen durch fett verbrennen zb. Alle 3 Tage mal ne Stunde joggen gehen und wenn du Glück hast siehst du ob du an den brüsten durch fett Verbrennung abnimmst ! ich habe in den Sommerferien zb sehr viel sport gemacht weil ich an bauch und Beine abnehmen wollte aber hab eher an den brüsten abgenommen wie gesagt ist beiliegen anders LG PS hab noch ne dringende offene Frage

Das kann niemand beantworten, da es teilweise von den Genen abhängt. Frage mal deinen Arzt, vielleicht hat er eine Antwort. Und bei einer Gewichtsabnahme von 6 Kilo muss sich das noch nicht auf die Brüste auswirken.

Pille vielleicht

Was möchtest Du wissen?