ich mag keine äpfel aber sie sind doch so gesund

5 Antworten

Iss doch einfach Kiwi hat viel Vitamin C oder Banane wenn du viel Sport machst. Aber wenn du Apfel nicht magst kannst du das sowieso nicht lange schaffen den zu essen wenn du das nicht willst. Es gibt genug andere gesunde sachen :-)

du musst nicht unbedingt äpfel essen - achte einfach darauf genügend frisches obst & gemüse in deinen speiseplan einzubauen und diesen überhaupt abwechslungsreich zu gestalten, irgendwas schmeckt dir doch bestimmt!

Wenn du auf Diät bist, zwing dich nicht Sachen zu essen, du nicht magst, das Demotiviert nur. Wenn du nicht auf Diät bist, iss halt keine Äpfel sondern anderes Obst das du magst.

Ja, Äpfel sind gesund. ("One apple a day keeps the doctor away."). ;-P
Nur, wenn du sie nicht ausstehen kannst, dann hilft das auch nichts. Es gibt noch viele andere Obst und Gemüsesorten die ähnlich gesund sind und dir vielleicht besser behagen. Es müssen also nicht unbedingt Äpfel sein.
Bei Äpfeln wird vor allem die Blutdruckregulierende Wirkung der Inhaltsstoffe als sehr gesundheitsfördernd angesehen. Zu hoher Blutdruck kann Herzinfarkt mit verursachen. Blutdrucksenkend/-regulierend wirken aber auch viele, vor allem rote, Gemüsesorten wie z.B. Tomaten. Bei einer Diät hat Gemüse den Vorteil dass es meist weniger Kalorien hat als das süße (Fruchtzucker) Obst.

Wenn ich dich wär würde ich halt keine Äpfel essen wenn du sie nicht magst, was ist denn das für eine Logik ?? Aber du kannst ja trotzem noch anderes Obst essen, es gibt ja noch genügend anderes OBst ;))

Was möchtest Du wissen?