Apfelmus oder geriebener Apfel?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorsicht bei fertigem Apfelmus. Das hat meist Zusätze wie Ascorbinsäure (Vitamin C) und Zucker. Außerdem sind die Äpfel gekocht. Reib sie lieber.

Reibe zwei frische Äpfel mit hohem Säuregehalt, lasse sie eine halbe Stunde stehen, damit sich die Pektine gut lösen. Die Masse wird naturgegebenermaßen bräunlich -bedeutet aber nicht, dass sie ungenießbar sei. Wenn du sie gegessen hast, dauert es tatsächlich höchstens einen Tag, bis sich deine Verdauung stabilisiert hat (ebendieses Hausmittel vor zwei Wochen im Selbstversuch erprobt - besser als jede Tee-Zwieback-Kur!) LG Anne

Hat Dein Arzt Dich auf Salmonellen untersucht? Falls nicht, solltest Du Dich nochmals diesbezüglich bei ihm vorstellen. Manchmal verursachen die solche Symptome.

aber in fertigen apfelmus ist meistens zucker drinne das is wiederum schlecht geriebener apfel is beste medozin =)

Apfelmus wäre in dem Fall nicht so günstig , dann besser einen geriebenen Apfel !

Was möchtest Du wissen?