ist es schlimm wenn ich während der Diät einen Apfel abends esse?

5 Antworten

Nein, das ist überhaupt nicht schlimm. Es ist besser für Deinen Stoffwechsel, als zu Hungern.

Einen Apfel, Mandarine, eine Orange oder Möhre kannst Du bedenkenlos essen, sollst nur die Kohlehydrate weglassen, Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Kekse, etc. aber das weißt Du ja selber. Ein Apfel am Abend fördert die Verdauung.......

aber in obst sind ja kohlenhydrate

Du kannst alles essen, solange es dein Insulinspiegel nicht hebt, ich denke ein Apfel ist ok.

Ja .. dann bringt die diät nichts .. in obst ist fruchtzucker und das ist genauso wie wenn du abends ein schoko riegel ist das ist nicht sinn der diät :)

Also, ein Apfel hat keinen Fruchtzucker, Kohlenhydrate oder ähnliches.Bananen aber schon. Iss einfach einen Apfel noch zur "Vitamingewinnung". Wird dir also nicht schaden. ;D. Würde mich sehr freuen, wenn du meine antwort als Hilfreich Kennzeichnen würdest.

Ich habe dir gerne geholfen. :)

Danke :)

@somemari1997

aber ein apfel hat schon fruchtzucker

@somemari1997

aber im vergleich zu andren, doch schon einen sehr geringen anteil, nich ? :)

Was möchtest Du wissen?