Ist es gesund wenn man eine Woche lang nur Porridge isst?

6 Antworten

Nein, alles einseitige ist ungesund. Es gibt sehr wenig proteinreiches Gemüse und Porridge ist mit gut 2g auf 100g auch nicht der Renner. Kurz sofern du nicht viele Hülsenfrüchte und Spinat isst führst du dem Körper zuwenig zu und er muss dafür Muskelmasse abbauen. Dadurch sinkt zwar dein Gewicht, jedoch nicht dein Körperfettanteil.

Je nach Zubereitung ist der Haferbrei natürlich auch garnicht mehr so kalorienarm.

Abnehmen tut man indem man vermehrt kalorienarme Lebensmittel isst und weniger Kalorienreiche, jedoch nicht einseitig, sondern ausgewogen, dazu ergänzender Sport bei einem moderaten Kaloriendefizit um 500 Kcal. Alles andere ist weder gesund, noch führt es dich an dein Ziel.

Ich glaube, dem Porridge-Esser geht es gar nicht ums Abnehmen. Ist eher eine angenehme Ausnahme hier im Forum. :-)

@1qayxqayx

Nun da sich alle anderen Fragen der Dame ums Abnehmen drehen und auch hier das Stichwort abnehmen zu finden ist, ging ich davon aus, dass es darum geht :)

@apachy

Ich hab gar nicht auf ihre anderen Fragen geschaut. Aber um abzunehmen, würde ich nicht pampiges dickflüsseges Porridge täglich essen, sondern das Obst und Gemüse roh und pur ohne Porridge. :-)

Ungesund ist es auf keinen Fall, denn du hast wertvolle Eiweiße und Vitamine, Ballaststoffe und ein paar Kohlenhydrate. Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass dein Körper nach Abwechselung verlangt, und du dann Heißhunger auf andere Dinge bekommst.

Nun Gesund ja, wenn Du es richtig machst und das richtige isst. Nur ist eine Woche etwas zu kurz dafür.

Wenn du wirklich sehr abwechslungsreiches Obst und Gemüse und vor allem Grünes Blattgemüse isst, ist das in jedem Fall sogar gesund. :-) Aber wirklich abwechslungsreich, nicht nur zwischen Bananen, Äpfeln und Birnen wechseln.

Aber ich versteh dein Problem jetzt nicht? Warum willst du das so einseitig machen? Um abzunehmen? Du musst dir auch nicht jeden Tag Porridge aus Haferfocken kochen, genauso gut kannst du das mit Hirse, Buchweizen, Reis, Emmer etc. da gibt's viele verschiedene Möglichkeiten :-) Und du bekommst mehr Nährstoffe.

Aber selbst wenn du nur eine Woche nicht so abwechslungsreich essen und nicht alle Nährstoffe bekommen würdest, wär das auch ok, solange du es nicht langfristig machst. Der Körper speichert Nährstoffe.

Aber bitte erklär mal, warum du das machst! ;-)

Gesunde Grüße von Lilly

Es ist jedenfalls nicht ungesünder als die Essgewohnheiten von ca. 99 % der Deutschen.

Was möchtest Du wissen?