Muss man, wenn man nur Obst und Gemüse isst, die Kalorien zählen?

5 Antworten

Man muss überhaupt nichts.

Das ist eine Lebenseinstellung, oder bedingt durch eine Diäöt, abnahme, u.s.w.

Die einen zählen kcal, die anderen Punkte, u.s.w.

Ich bin der Meinung, das wenn man seinen Weg gefunden hat und sich gesund und ausgewogen ernährt keine Kalorien zählen.

LG Pummelweib :-)

Man muss überhaupt nie Kalorien zählen. Wenn man sich gesund, ausgewogen und ausreichend ernährt, auf sein natürliches Sättigungsgefühl achtet und sich genug bewegt, wird man auch nicht übergewichtig. Kalorien zu zählen ist dann komplett überflüssig.

Nur Obst und Gemüse ist auf jeden Fall weder gesund noch ausgewogen.

Wenn man sich nur von Obst und Gemüse ernährt, sind nicht die Kalorien das Problem, sondern eine Mangelernährung. Obst hat viel Fructose,  also Zucker, und Gemüse viele Ballaststoffe, und auch etwas Zucker. Also ernährst du dich fast ausschließlich von Kohlenhydraten, d.h wenn du zu viel davon isst wirst du dick, und gleichzeitig baut dein Körper Muskeln ab um den Bedarf an Aminosäuren zu decken. Informier dich lieber über eine gesunde Ernährung, anstatt einfach drauf los dich einseitig zu ernähren, nur weil du mal gehört hast das Gemüse gesund ist.

Niemand MUSS Kalorien zählen. Also wenn ich Obst esse, zähle ich jedenfalls keine und mache mich damit nicht strafbar. Jedenfalls nicht, dass ich wüsste ;-)

O.k. danke:)

Bist du das auf dem Foto?

@Handyborg

Naja, außer es sind solche fettigen Gemüse wie Avocado .. falls Du grad beim Abnehmen bist, aber normal braucht man da nichts zählen :D

meinen herzlichen Glückwunsch... Du hast die 1.000.000 calorie frage gestellt!!!

wer dumm genug ist calorie zu zählen der soll das auch wenigstens konsequent machen und auch bei Obst den Zucker und fettgehalt mitrechnen...

ich hoffe diese anwort hat dir gemundet... Egal wie dünn oder dick du bist... Wenn du dich selbst in deinem lebensgenuss zügelst macht dich dass nur unattraktiver ^^

Was möchtest Du wissen?